merken

B 96 in Niederoderwitz voll gesperrt

Am Wochenende wird die Fahrbahn erneuert. Ab Montag geht der Ausbau mit einer weiteren Vollsperrung weiter.

© Rafael Sampedro

Niederoderwitz. Vom morgigen Freitag ab 6 Uhr bis zum Sonnabend wird die Bundesstraße 96 in Niederoderwitz voll gesperrt. Darüber informiert Julja Bjar, Pressesprecherin beim Landkreis. Die Sperrung betrifft den Abschnitt zwischen der Kreuzung an der Sparkasse und dem Ortseingang des Ortsteils Oberoderwitz.

Die Fahrbahn wird erneuert, nachdem die Pflasterrinne entfernt worden ist. Eine Umleitung ist laut Kreissprecherin ausgewiesen über die S 135 – Spitzkunnersdorf/Niederoderwitz. Für den Linienverkehr der Busse ergeben sich keine Änderungen.

Anzeige
Die besten Ferientipps in Meißen
Die besten Ferientipps in Meißen

Entdecken Sie Meißen von seiner schönsten Seite mit Freizeitstipps, Urlaubsangeboten und Erlebnissen für die ganze Familie

Darüber hinaus ist ab dem kommenden Montag für acht Wochen eine weitere Vollsperrung der B 96 vorgesehen, weil die Straße weiter ausgebaut wird. Betroffen ist dann der Bereich in Niederoderwitz zwischen der ehemaligen Gaststätte Stern und dem Ortsausgang am Landberg. Die Umleitung für Laster führt von Zittau über die B 178 nach Niederoderwitz. Pkw werden über Mittelherwigsdorf und die S 139 nach Niederoderwitz geleitet. Auch im Linienverkehr gibt es umfangreiche Veränderungen. Die Kraftverkehrsgesellschaft bittet alle Fahrgäste, die Aushänge an den Haltestellen zu beachten. (szo)