Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Weißwasser
Merken

Wohnen im Welterbe von Bad Muskau

Das Dominium soll zum Mietshaus werden. Der Baustart ist 2021 vorgesehen. Die Stiftungs-Pläne sind ambitioniert.

Von Sabine Larbig
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Schönheit, Pracht und Größe des einstigen Gutshauses mit riesigem Gartenbereich inklusive Streuobstwiese mit alten Obstsorten lassen sich momentan nur mit viel Fantasie erahnen.
Schönheit, Pracht und Größe des einstigen Gutshauses mit riesigem Gartenbereich inklusive Streuobstwiese mit alten Obstsorten lassen sich momentan nur mit viel Fantasie erahnen. © Sabine Larbig

Noch kann man sich beim Anblick der Ruine nicht vorstellen, dass hier bald schönes Wohnen möglich sein soll. Doch genau dieses Vorhaben soll 2021 starten und das Dominium retten. Der aus der Zeit vor Standesherr und Parkschöpfer Pückler stammende Gutshof mit eigenem großem Garten und Streuobstwiese wurde später als Wirtschaftsgebäude genutzt. In der Neuzeit dienten Gelände und Nebengelasse der Fürst-Pückler-Stiftung als Lager, während das Hauptgebäude eine Brache blieb.

Ihre Angebote werden geladen...