merken
PLUS Sebnitz

Bad Schandau: Toskana-Therme öffnet wieder

Nach langer Schließzeit geht es jetzt auch im Wellnesstempel mit Elbblick wieder das Licht an. In der Zwischenzeit wurde einiges erneuert.

Die Anlagen am Außenbecken wurden komplett neu gestaltet.
Die Anlagen am Außenbecken wurden komplett neu gestaltet. © Steffen Unger

Lange genug hat es gedauert. Jetzt geht auch die Toskana-Therme am Bad Schandauer Elbufer wieder an den Start.

Zeit wird es, und das Team ist schon voller Vorfreude auf die ersten Gäste, die ab Donnerstag, dem 15. Juli, wieder kommen dürfen. Denn wie alle Wellness-Einrichtungen musste das Haus bereits im Oktober 2020 wegen Corona schließen, der zweite Lockdown nach der ersten Zwangspause im Frühjahr. "Uns blieben nur wenige Wochen im vergangenen Jahr. Deshalb gibt es jetzt viel aufzuholen", sagt Thermen-Chef Axel Hausmann.

Anzeige
Grundstücksauktionen mit Immobilien aus Ostsachsen
Grundstücksauktionen mit Immobilien aus Ostsachsen

Die Sächsische Grundstücksauktionen AG veranstaltet ihre Herbst-Auktionen am 27. und 31. August in Leipzig und Dresden.

Bereits im letzten Jahr zeichneten sich einige größere Baustellen in der Therme ab. Das Außenbecken hatte ein Leck. Am Übergang vom Innen- zum Außenbecken hatten sich Risse gebildet. Die waren auch schnell gefunden. Allerdings stießen Experten während der Bauphase noch auf ganz andere Überraschungen, die letztlich größere Umbauten im gesamten Außenbereich erforderten. Denn die Wasseranschlüsse hatten im Laufe der Jahre gelitten.

Kompletter Außenbereich aufgegraben

Der gesamte Untergrund im Außenbereich musste aufgegraben und das komplette Rohleitungssystem erneuert werden. Inzwischen ist der Außenbereich wieder neu gepflastert und kann ab dem 15. Juli auch genutzt werden. Hier sind nur noch ein paar Restarbeiten zu erledigen.

Noch geschlossen ist der Saunagarten. Hier gibt es für die Handwerker noch einiges zu tun. Noch sind einige Schönheitsreparaturen notwendig. Um den Gästen einen Ausgleich zu gewähren, gibt es zum Eintritt eine Vergünstigung im Restaurant.

Dirk Schurz von der Firma DSP bei Fliesenarbeiten und Reparaturen im Saunabereich.
Dirk Schurz von der Firma DSP bei Fliesenarbeiten und Reparaturen im Saunabereich. © Steffen Unger
Die riesigen Glasflächen bekommen vor dem Re-Start nochmal frischen Glanz verpasst.
Die riesigen Glasflächen bekommen vor dem Re-Start nochmal frischen Glanz verpasst. © Steffen Unger

Thermen-Chef Axel Hausmann hätte noch so einige Wünsche. "Aber es hängt alles am Geld. Nach und nach werden wir noch die Innenbeleuchtung erneuern", sagt er. Doch jetzt konzentriere man sich erst einmal auf die Wiedereröffnung am 15. Juli und auf viele Gäste und vor allem darauf, dass die Leute keine Angst haben. Mit einem Blick auf den zurückliegenden tollen Sommer 2020 wünscht man sich auch in der Toskana-Therme eine Wiederholung.

Im letzten Jahr erlebte die Sächsische Schweiz einen Touristenansturm. So lag die Auslastung des benachbarten und mit der Therme verbundenen Hotels Elbresidenz bei etwa 90 Prozent, im Normalfall waren es 60 bis 65 Prozent. Allerdings war das Jahr 2021 nun von einer längeren Schließzeit geprägt. Deshalb wird man auch in Bad Schandau erst einmal abwarten, was die Saison noch bringt und vor allem hofft man auch auf den Herbst, mit dem für die Therme besucherstärksten Monat Oktober.

Angesichts der gesunkenen Inzidenzen gibt es auch einige Erleichterungen für die Besucher. Masken- und Testpflicht fallen weg. Nur wo der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, gilt Maskenpflicht. Da die Inzidenz weit unter 10 liegt, muss man sich auch nicht im Voraus anmelden. Die Badelandschaft und das Liquid-Sound-Becken mit Unterwassermusik und Illumination stehen komplett zur Verfügung. Und natürlich auch der neu gestaltete Außenbereich. Die Gaststätte "Il Ristorante" hat schon seit Längerem geöffnet wie auch die Beach-Bar.

Erste Veranstaltungen ab August

Bekannt und beliebt ist die Toskana-Therme auch für den Liquid-Sound Club. Die erste Veranstaltung seit längerem findet am 7. August von 20 bis 23 Uhr statt. Es gibt ein live gemixtes Musikprogramm für Freunde elektronisch-aquatischer Traumklänge. Diese Veranstaltung findet an jedem ersten Sonnabend des Monats statt.

Mit der Wiedereröffnung der Therme ist dann auch das Angebot für die Gäste der dazugehörigen Elbresidenz wieder komplett. Das benachbarte Hotel wie auch die Therme werden vom Unternehmen Toskana World betrieben. Gäste des Hotels bekommen einen Besuch in der Toskana-Therme als Bonus mit dazu.

Der Eintritt kostet ab 17 Euro (2 Stunden), Kinder (bis einschließlich 13 Jahren) zahlen 8,50 Euro, Schüler und Studenten 13 Euro. Geöffnet Montag bis Donnerstag sowie Sonntag 10 bis 22 Uhr; Freitag und Samstag 10 bis 23 Uhr.

Mehr zum Thema Sebnitz