Pirna
Merken

Besseres Mobilfunknetz in Bad Schandau

Ein Mobilfunk-Standort in Bad Schandau wurde mit LTE erweitert. Neben mehr Bandbreite soll das auch den Empfang in Gebäuden verbessern.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Ein  Mobilfunk-Standort in Bad Schandau wurde mit LTE erweitert.
Ein Mobilfunk-Standort in Bad Schandau wurde mit LTE erweitert. © Symbolfoto: Daniel Schäfer

Das Handynetz in Bad Schandau ist dichter geworden, zumindest für Nutzer der Telekom. Ein bestehender Mobilfunk-Standort wurde kürzlich mit LTE erweitert, teilt das Unternehmen mit. Durch den Ausbau vergrößere sich die Netzabdeckung in Bad Schandau und es stehe auch insgesamt mehr Bandbreite zur Verfügung. Zudem werde die Bahnstrecke dadurch besser versorgt.

Insgesamt betreibt die Telekom im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge 125 Mobilfunk-Standorte. Die Haushaltsabdeckung liegt laut Unternehmensangaben bei rund 97 Prozent. Bis 2024 sollen weitere 49 Standorte hinzukommen. Zusätzlich seien an 14 Standorten Erweiterungen mit LTE geplant. (SZ)