merken
Pirna

Fähre in Schmilka fällt aus

Die Schmilkaer kommen gerade nicht über die Elbe. Wer auf die S-Bahn angewiesen ist, hat schlechte Karten.

Fährbetrieb in Schmilka eingestellt. Die S-Bahn auf der anderen Elbseite ist nicht erreichbar.
Fährbetrieb in Schmilka eingestellt. Die S-Bahn auf der anderen Elbseite ist nicht erreichbar. © Mike Jäger

Obwohl das Fährschiff am Steg liegt, holt der Fährmann in Schmilka gerade niemanden über. Der Betrieb der Elbfähre in Schmilka ist vorübergehend eingestellt. "Wegen dringender Reparaturarbeiten an den Anlegestellen", wie es auf einem Schild am Zugang zur Fähre heißt. Die Einschränkungen sollen bis zum 7. Februar gelten.

Wer nicht täglich mit der Fähre unterwegs ist und nicht Bescheid wusste, der stand diese Woche unverhofft vor der verschlossenen Kette am Fähranleger. Auf der Website des Regionalverkehrs Sächsische Schweiz-Ostergebirge (RVSOE) ist die Ankündigung unter dem Menüpunkt "Baustellen" zu finden. Einen speziellen Ersatzverkehr für die Schmilkaer Fähre gibt es demnach nicht.

Anzeige
"Genial Sächsisch!" – Die große Erfinderserie
"Genial Sächsisch!" – Die große Erfinderserie

Vieles sieht einfach aus, doch dahinter steckt viel Forschung. Saechsische.de stellt elf Erfindungen aus Sachsen vor, die das Leben besser oder eben schöner machen.

Weiterführende Artikel

Fähre in Schmilka fährt bald wieder

Fähre in Schmilka fährt bald wieder

Der Anleger der Elbfähre in Schmilka ist repariert. Am Montag startet der Fährbertieb.

Dabei ist die Fähre für die Einwohner von Schmilka die einzige direkte Verbindung zur S-Bahn nach Pirna oder Dresden, die auf der anderen Elbseite fährt. Als Alternative bleibt aktuell nur der Bus der Linie 252 nach Bad Schandau. Der allerdings macht noch eine Schleife über Ostrau, die Fahrt dauert somit deutlich länger. Wer zur S-Bahn am Nationalparkbahnhof möchte, muss unter Umständen in Bad Schandau noch einmal in einen anderen Bus umsteigen, um auf die andere Elbseite zu gelangen.

Ab dem 8. Februar soll die Fähre in Schmilka laut RVSOE den Betrieb wieder aufnehmen.

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Sebnitz lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen.

Mehr zum Thema Pirna