merken
PLUS Pirna

Neuer Spielplatz in Rathmannsdorf

Für Kinder und Familien gibt es einen neuen Anziehungspunkt in Rathmannsdorf. Der wurde schon zur Eröffnung ausgiebig getestet.

Luftsprünge vor Freude: Der 4-jährigen Lenny und Christina Benedix testen das Trampolin, Bürgermeister Uwe Thiele (li.) bleibt am Boden.
Luftsprünge vor Freude: Der 4-jährigen Lenny und Christina Benedix testen das Trampolin, Bürgermeister Uwe Thiele (li.) bleibt am Boden. © Marko Förster

Rathmannsdorf hat einen großen neuen Spielplatz. Etwa 15 mal 30 Meter misst das Areal, darauf befinden sich bunte Spielgeräte aus Edelstahl und Holz, darunter ein Trampolin, eine Nestschaukel, ein Kletterturm mit Seilaufstieg, ein Balancierbalken und ein Seillabyrinth. Die erschöpften Eltern können sich auf einem Sitzwall aus Granitsteinen ausruhen.

Lenny balanciert auf dem Balken ...
Lenny balanciert auf dem Balken ... © Marko Förster
... testet mit Papa Jens Hickmann die Seile ...
... testet mit Papa Jens Hickmann die Seile ... © Marko Förster
... und das Klettergerät. Bürgermeister Uwe Thiele (re.) freut sich über das abgeschlossene Projekt.
... und das Klettergerät. Bürgermeister Uwe Thiele (re.) freut sich über das abgeschlossene Projekt. © Marko Förster

Der öffentliche Spielplatz an der Hohnsteiner Straße in Rathmannsdorf, direkt neben der Kindertagesstätte Spatzennest und der Gemeindeverwaltung gelegen, wurde kürzlich offiziell eröffnet. Früher stand auf dem Gelände eine alte Kaserne, die konnte vor sechs Jahren abgerissen werden. Insgesamt stecken 240.000 Euro in der Neugestaltung, die unter anderem mit Fördermitteln aus dem EU-Programm Leader finanziert wurde.

TOP Jobs
TOP Jobs
TOP Jobs

Finden Sie bei Top Jobs jetzt Ihren Traumjob in der Region! Attraktive Arbeitgeber Ihrer Region suchen Sie!

Zusätzlich zu der Spielfläche sind außerdem 14 Pkw-Stellplätze inklusive eines Behindertenparkplatzes entstanden. Noch in diesem Jahr soll eine Schutzhütte aus Holz folgen. Außerdem werden noch Bäume gepflanzt. Damit der Rasen ungestört anwachsen kann wurde die Rasenfläche vorerst mit Bauzäunen eingegrenzt.

Mehr zum Thema Pirna