merken

Badfest mit 99 Funken

Pünktlich vor dem Fest im Hauswalder Buschmühlenbad am Wochenende ist auch der neue Kiosk fertig gestaltet.

© Matthias Schumann

Von Reiner Hanke

Hauswalde. Einen Bretter-Look hat Sprayer Steffen Mooses Grafe jetzt dem neuen BadImbiss im Hauswalder Naturbad Buschmühle verpasst. Pünktlich vor dem großen Fest am Wochenende. Es ist das zweite Badfest. Diesmal aber nicht Anfang September, sondern gleich zu Saisonbeginn. Die Wetterprognosen sprechen dafür, dass der neue Termin eine gute Entscheidung ist.

Anzeige
Wissen schlägt Krise
Wissen schlägt Krise

Unternehmen in Krisenzeiten erfolgreich managen, Risiken erkennen, notfalls klug umstrukturieren und sanieren: Kurse der Ellipsis GmbH zeigen, wie.

Das Naturbad lädt zum Fest für die ganze Familie ein: „In unvergleichlicher Atmosphäre im 18 000  Quadratmeter großen Strandparadies vom 1. bis 3. Juni“, schwärmt der Chef des Badvereins, Sven Heinrich. Der Verein startet mit dem Fest in seine zweite Saison als Träger des Bades. Am Freitag ab 20 Uhr geht`s los mit coolen Drinks, Knüppelkuchen und einem Softdart-Turnier. Am Festwochenende – am Sonntag 15 Uhr – fällt zugleich der Startschuss für ein großes Spendenprojekt als Gemeinschaftsaktion mit der Ostsächsischen Sparkasse Dresden. Die 99 FunkenAktion soll den Neubau eines Piraten-Spielplatzes für die Kinder im Bad ermöglichen. Zu den Höhepunkten am Samstag gehört der sportliche Buschmühlen-Vierkampf ab 13 Uhr und am Abend ab 20 Uhr der Tanz am See. Der Sonntag gehört ab 13 Uhr den Familien einem großen Kinderprogramm und Strandschatzsuche und Wasserschlacht am schönsten See der Welt, wie die Badfreunde gern sagen. (SZ/ha)