merken

Riesa

Bahnschranke funktioniert wieder

Die Reparaturarbeiten sind abgeschlossen. 

Nach sechs Tagen Handbetrieb ist die Schranke wieder in Betrieb.
Nach sechs Tagen Handbetrieb ist die Schranke wieder in Betrieb. ©  Sebastian Schultz

Die Schranke am Bahnübergang in Röderau ist wieder einsatzfähig. Techniker der Deutschen Bahn hatten in den vergangenen Tagen an der Reparatur der Schranke gearbeitet. 

Zuvor war ein 31-jähriger Ukrainer mit einem in Polen zugelassenen Sattelzug gegen die Schranke gefahren, obwohl sich diese bereits absenkte. Der Verkehr am Bahnübergang musste danach fast sechs Tage im Handbetrieb geregelt werden. (SZ/ksh)

Anzeige
Du warst noch nicht im Autokino?
Du warst noch nicht im Autokino?

Dann ab ins Ostragehege Dresden! Mega-Leinwand. Super Sound. Echtes Feeling – Noch bis 30. Juni

Mehr zum Thema Riesa