merken

Großenhain

Bahnübergang defekt

Stau am Freitagabend in Großenhain - die Bahnschranken am Übergang Großraschützer Straße öffnen sich nicht. Die Monteure sind vor Ort.

Der Bahnübergang Großraschützer Straße in Großenhain ist derzeit defekt. An den Schranken wird gearbeitet.
Der Bahnübergang Großraschützer Straße in Großenhain ist derzeit defekt. An den Schranken wird gearbeitet. © Marko Förster

Großenhain. Der Bahnübergang Großraschützer Straße ist derzeit defekt, die Schranken öffnen sich nicht mehr. Viele Autofahrer weichen deshalb aus, auf der Schulstraße soll es zu Stau gekommen sein.

 Wie ein Bahnsprecher bestätigt, trat die erste Störung schon um 14.26 Uhr am heutigen Freitag auf. Danach ging die Schranke zwar wieder auf, ist aber seit etwa 18 Uhr erneut defekt.

Vater, Mutter und Kinder
Vater, Mutter und Kinder

sind eine wunderbare Kombination. Sie kann viel Spaß machen, aber auch Arbeit und Ärger. Tipps, Tricks und Themen zu allem, was mit Familie und Erziehung zu tun hat, gibts in einer besonderen Themenwelt von sächsische.de.

Weiterführende Artikel

An Pannenschranke wird noch gebaut

An Pannenschranke wird noch gebaut

Am Wochenende hatte der permanent geschlossene Bahnübergang für viel Unmut gesorgt. Der Defekt ist immer noch nicht endgültig behoben.

 Die Bahn hat den Störungsdienst vor Ort. Eine provisorische Umleitung hat die Polizei aus Richtung Großraschütz über die Schulstraße eingerichtet, aus Richtung Innenstadt über die Merschwitzer Straße.   

Seit 20.23 Uhr ist der Bahnübergang wieder frei, teilt die Deutsche Bahn der SZ mit.  

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Großenhain