merken

Dippoldiswalde

Bald Einblicke in Grillenburgs Dorfzentrum

Die alte Schule inmitten des Tharandter Waldes wird zum Treffpunkt ausgebaut. Wie, können Besucher bald sehen.

© Andreas Weihs

Die Arbeiten am ehemaligen Schulhaus in Grillenburg gehen voran. Die Stadt Tharandt will das Denkmal zum Dorfgemeinschaftshaus umbauen und darüber hinaus auch den Standort der Freiwilligen Feuerwehr Grillenburg inmitten des Tharandter Waldes sichern. In den vergangenen Jahren war der Tharandter Ortsteil durch Schneebrüche und Sturmwürfe mehrfach von der Außenwelt abgeschnitten. Auf solche Situationen wolle man künftig vorbereitet sein, heißt es seitens der Stadtverwaltung.

Voraussichtlich noch im November sollen alle interessierten Einwohner zu einem Deckenfest auf die Baustelle eingeladen werden, um sich einen Überblick über das Projekt zu verschaffen. Bis dahin sollen die Zwischendecken im Altbau neu eingezogen werden.

Nichts anbrennen lassen und ab nach Weinböhla!

Anspruchsvoller Geschmack, Style, Gemütlichkeit und Markenqualität - dafür steht Möbel Hülsbusch seit über 29 Jahren. Lassen Sie sich von den Wohnideen begeistern und individuell beraten. Jetzt zum Küchen- und Einrichtungsprofi zwischen Dresden und Meißen.

Seit Ende Mai wird das Gebäude ausgebaut. Ziel der Stadt Tharandt ist es, bis Ende 2020 alles fertig zu haben. Insgesamt 550.000 Euro investiert die Stadt. Finanziell wird die Baumaßnahme zu 75 Prozent vom Freistaat Sachsen unterstützt, mithilfe des Programmes „Vitale Dorfkerne“. Die verbleibende Summe hat die Stadt fest im Etat für die Jahre 2019 und 2020 eingeplant.

Die alte Schule soll für ihre neue Nutzung als Dorfzentrum nicht nur modernisiert, sondern im Erdgeschoss barrierefrei zugänglich werden. Außerdem sind Räume für Ausstellungen vorgesehen, beispielsweise mit Exponaten zur Heimatgeschichte und dem Stadtarchiv. Gemeinsam mit dem Verein Geopark Erlebnis Tharandter Wald ist auch eine Art Touristeninformation für Besucher der Region vorgesehen.

Mehr Nachrichten aus Dippoldiswalde lesen Sie hier

Informationen zwischendurch aufs Handy gibt es hier