merken

Döbeln

Banker feiern Volksfest im Klosterpark

Einen Tag für die ganze Familie gestaltete die VR-Bank Mittelsachsen für ihre Mitglieder.

Das VR-Bank-Maskottchen schaut ganz entsetzt und die Kinder haben ihren Spaß: Sie durften ein richtiges Auto bemalen.
Das VR-Bank-Maskottchen schaut ganz entsetzt und die Kinder haben ihren Spaß: Sie durften ein richtiges Auto bemalen. © Lutz Weidler

Altzella. Das Wetter passte und die Stimmung auch: Zum zweiten Mal hatte die VR-Bank Mittelsachsen am Sonnabend ihre Mitglieder in das ehemalige Zisterzienserkloster Altzella eingeladen. Dort gab es nicht nur Führungen, sondern für Jung und Alt eine Menge zu erleben.

Das Motto „Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele“ durften die Kinder ganz wörtlich nehmen: Sie hatten ihre Freude daran, gemeinsam ein Auto zu bemalen. Wer das nicht wollte, konnte sich selbst verwandeln am Kinderschminkstand. Eine Hüpfburg war aufgebaut, auf der ausgelassen getobt wurde. 

Anzeige
Hinter den Kulissen der Saftpressen

Am 21. September 2019 haben Interessierte die Möglichkeit zu erfahren, wie der leckere Saft in die Flasche kommt. 

Gemächlicher ging es beim Ponyreiten zu. Ihr Glück konnten die Festbesucher bei der Tombola herausfordern. Den Erlös von Tombola und Glücksrad, so sagten die Vorstände Angelika Belletti und Torsten Bruß, spendete die VR-Bank Mittelsachsen komplett dem Verein Kinderland am Tharandter Wald. Darüber freuten sich Sebastian Thümler und Christina Walter vom Verein, der in Niederschöna, einem Ortsteil von Halsbrücke, eine Kindertagesstätte betreibt.

Auch musikalisch folgte ein Höhepunkt dem anderen: Mr. Phil interpretierte Hits von Phil Collins und fünf junge Erzgebirger coverten als „All My Ex’s“ Klassiker aus Country, Rock und Blues unter dem Motto „Jonny Cash meets Elvis“. Die Zeit der Petticoats, Lollipops und Haarpomade ließen auch Hot Ride mit ihrem Rock‘n‘Roll-Programm wieder aufleben. Das musikalische Programm rundete die Schalmeierzunft aus Strehla ab, deren Repertoire vom klassischen Marsch bis zu aktueller Rock- und Popmusik reicht.