merken
Freital

Bannewitz: Vorsicht Schulkinder!

Wilma und Ulli stehen ab Freitag vor den Bannewitzer Grundschulen. Die Bilder wurden vom Bauhof angefertigt. Hinzu kommt auch eine neue Ampelanlage.

Diese beiden sind Wilma und Ulli, die als Lebensgroße Aufsteller vor den Bannewitzer Grundschulen ihren Platz finden werden.
Diese beiden sind Wilma und Ulli, die als Lebensgroße Aufsteller vor den Bannewitzer Grundschulen ihren Platz finden werden. © Gemeinde Bannewitz

Die Schulwegsicherheit wird in der Gemeinde Bannewitz ganz groß geschrieben. Extra dafür hat der Bauhof nun zwei lebensgroße Holzaufsteller in Form zweier Kinder angefertigt. Das Mädchen Wilma soll am Freitag vor der Grundschule in Possendorf aufgestellt werden und der Junge Ulli wird vor der Grund- und Oberschule Bannewitz seinen Platz finden, erklärt die Gemeindeverwaltung.

Auf der Horkenstraße Richtung Bahndamm/Kompressorenbau in Bannewitz ist eine neue Ampelanlage installiert worden, damit die Kinder sicher über die Straße zur Schule gehen können.
Auf der Horkenstraße Richtung Bahndamm/Kompressorenbau in Bannewitz ist eine neue Ampelanlage installiert worden, damit die Kinder sicher über die Straße zur Schule gehen können. © Egbert Kamprath

Zudem werde derzeit eine neue Fußgängerampel an der Horkenstraße zwischen Bahndamm und Kompressorenbau installiert. Diese wurde vom Landratsamt Sächsische Schweiz-Osterzgebirge mit 30.000 Euro finanziert, da es sich an dieser Stelle um eine Kreisstraße handelt. Die Ampel wird nur bei Betätigung des Schalters durch die Kinder aktiviert, wenn sie die Straße überqueren wollen. Sonst zeigt sie für die Autofahrer keine Signale an.

Gesundheit
Gesund und Fit
Gesund und Fit

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Mit den bunten Holzschildern und der neuen Ampel für den sicheren Schulweg möchte die Gemeinde Autofahrer darauf hinweisen, besonders vor Schulen auf Kinder zu achten und entsprechend langsam zu fahren.

Mehr Nachrichten aus Freital und Umgebung lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen. 

Mehr zum Thema Freital