SZ + Freital
Merken

Bannewitz: Räte entscheiden über Bauvergaben

In Bannewitz tagt der Gemeinderat. Unter anderem werden Bauleistungen für das neue Feuerwehrgerätehaus vergeben.

Von Gabriele Fleischer
 1 Min.
Teilen
Folgen
Der Um- und Anbau am Feuerwehrgerätehaus in Possendof geht zügig voran. Erst kürzlich ist ein Einsatzfahrzeug in die neue Halle gezogen.
Der Um- und Anbau am Feuerwehrgerätehaus in Possendof geht zügig voran. Erst kürzlich ist ein Einsatzfahrzeug in die neue Halle gezogen. © Daniel Schäfer

Um aktuelle Bauvorhaben in den Ortsteilen geht es bei der nächsten Gemeinderatssitzung in Bannewitz. Die öffentlichen Beratungen finden am 26. Oktober ab 19 Uhr im Speisesaal des Kompressorenbaus an der Windbergstraße statt.

Die Gemeinderäte stimmen unter anderem über weitere Vergaben von Bauleistungen ab. Gebaut wird derzeit am Feuerwehrgerätehaus in Possendorf, an einer Konsum-Filiale in Hänichen und an der einstigen Einfeld-Turnhalle in Bannewitz. Dieses Gebäude wird bis Februar 2022 komplett umgebaut. Dort entstehen Mensa, vier Klassenzimmer, Vorbereitungs- und Sanitärräume.

Auf der Tagesordnung steht zudem die Aufnahme eines Kredits für den Bannewitzer Abwasserbetrieb sowie Informationen des Bürgermeisters und der Fachbereichsleiter. Möglicherweise erläutert Bürgermeister Christoph Fröse (parteilos) dabei auch den aktuellen Stand der Verhandlungen bei der geplanten Übernahme der Real-Filiale an der B 170 durch Edeka.

Sowohl Gemeinderäte als auch Einwohner haben während der Sitzung Gelegenheit, Anfragen zu stellen.