Merken
Freital

Zwei Männer wollen Bürgermeister in Bannewitz werden

Die Bewerbungsfrist ist beendet. Nun muss der Gemeindewahlausschuss noch tagen.

Von Gabriele Fleischer
 1 Min.
Noch ist er Hauptverwaltungsleiter in Bannewitz. Doch nun greift Heiko Wersig nach einem höheren Posten im Possendorfer Rathaus.
Noch ist er Hauptverwaltungsleiter in Bannewitz. Doch nun greift Heiko Wersig nach einem höheren Posten im Possendorfer Rathaus. © Daniel Schäfer

Es bleibt bei zwei Kandidaten für das Bürgermeisteramt in Bannewitz. Am Donnerstagabend endete die Bewerbungsfrist für die Vorschläge zur Wahl am 6. Februar.

Damit ziehen Heiko Wersig (parteilos), der in der Gemeinde als Hauptverwaltungsleiter arbeitet, und Roland Auxel in den Wahlkampf. Der CDU-Gemeinderat leitet in seiner beruflichen Tätigkeit seit zwei Jahren das Landtagsbüro der sächsischen Kulturministerin Barbara Klepsch (CDU). Christoph Fröse (parteilos) tritt nach 14-jähriger Amtszeit nicht mehr an.

Anzeige
Eindeutige Corona-Tests in Dresden
Eindeutige Corona-Tests in Dresden

Ohne negativen Corona-Test geht für viele derzeit kaum noch etwas. In den City-Apotheken Dresden nähern sich die Tests den Viren aus allen Richtungen.

Roland Auxel (CDU) will nicht nur Bürgermeister in Bannewitz werden, sondern auch das Bürgerhaus noch mehr zum Zentrum des Gemeindelebens machen.
Roland Auxel (CDU) will nicht nur Bürgermeister in Bannewitz werden, sondern auch das Bürgerhaus noch mehr zum Zentrum des Gemeindelebens machen. © Daniel Schäfer

Weiterführende Artikel

Bannewitz: Bürgermeisterkandidaten am SZ-Telefon

Bannewitz: Bürgermeisterkandidaten am SZ-Telefon

Heiko Wersig und Roland Auxel stehen am 26. Januar unseren Lesern Rede und Antwort. So können Sie Ihre Fragen an die beiden Bewerber loswerden.

Possendorfer Feuerwehr hat jetzt mehr Platz

Possendorfer Feuerwehr hat jetzt mehr Platz

Jahrelang waren Umkleiden und Sicherheit im Gebäude eine Katastrophe. Jetzt ist sogar für den Nachwuchs gesorgt.

Bannewitz: Bürgermeister sagt nach 14 Jahren Tschüss

Bannewitz: Bürgermeister sagt nach 14 Jahren Tschüss

Der Bannewitzer Bürgermeister Christoph Fröse darf zur Wahl im Februar nicht mehr antreten. Pläne hat er trotzdem noch einige.

Schulterschluss für Bannewitzer Haushaltssatzung

Schulterschluss für Bannewitzer Haushaltssatzung

Die Gemeinderäte stimmen über ein Budget von 24 Millionen Euro ab.

Amtlich bestätigen muss die Kandidaturen allerdings noch der Gemeindewahlausschuss. Der prüfe, ob die Vorschläge ordnungsgemäß eingereicht worden sind und lege fest, wie die Reihenfolge auf dem Stimmzettel ist, sagt Laura Winterlich, die Vorsitzende des Gremiums.

Der Ausschuss tagt öffentlich am 7. Dezember, 17 Uhr im Speisesaal des Rathauses in Possendorf.

Mehr zum Thema Freital