merken
PLUS Freital

Nächste Straßensperrung in Bannewitz

Zwischen Goppeln und Golberode wird nächste Woche die Fahrbahn repariert.

Sanierungsbedürftige Straße zwischen Goppeln und Golberode, hier in einer Aufnahme von 2019.
Sanierungsbedürftige Straße zwischen Goppeln und Golberode, hier in einer Aufnahme von 2019. © Karl-Ludwig Oberthuer

Neben den Veränderungen durch den Bau an der B170 müssen sich Autofahrer in Bannewitz ab 30. August auf eine weitere Straßensperrung einstellen. Wie das Landratsamt informiert, wird auf der Golberoder Straße vom Ortsausgang Golberode bis Babisnauer Weg die Asphaltdecke repariert.

Anzeige
Einladung zum Comarch-Webinar
Einladung zum Comarch-Webinar

Comarch lädt am 28. September zum Webinar „Data Center lokal statt global – So sichern Sie Ihre Unternehmensdaten in Deutschland“ ein.

Während der Arbeiten, die am 3. September abgeschlossen sein sollen, muss der Straßenabschnitt voll gesperrt werden. Nach Informationen des Landratsamtes wird der Verkehr über die Staatsstraße S191, die B170 und die Kreisstraße K9002 von Goppeln aus umgeleitet.

Für die Baukosten in Höhe von etwa 36.500 Euro werden Mittel aus dem Instandsetzungsprogramm des Freistaates Sachsen verwendet.

Laut Regionalverkehr Sächsische Schweiz-Osterzgebirge werden während der Sperrung die Busse der Linie 351 über Gaustritz bis Pappelblick umgeleitet und wenden dort.

Die Haltestelle Golberode an der Straße Zur Pappel wird zum Haus Nummer 16 verlegt.

Mehr zum Thema Freital