SZ + Freital
Merken

Mobiles Impfteam kommt nach Bannewitz

Die Gemeinde reagiert auf steigende Corona-Zahlen und ordert einen Impfservice.

Von Gabriele Fleischer
 1 Min.
Teilen
Folgen
In Bannewitz macht im Dezember wieder ein mobiles Impfteam im Bürgerhaus Station.
In Bannewitz macht im Dezember wieder ein mobiles Impfteam im Bürgerhaus Station. © dpa/Sven Hoppe

Nach der Forderung des Landrates Michael Geisler (CDU) in dieser Woche, die Impfkampagne im Kreisgebiet weiter voranzutreiben, hat die Gemeinde Bannewitz reagiert. Wie Hauptverwaltungsleiter Heiko Wersig informiert, sei mit Unterstützung des Deutschen Roten Kreuzes ein mobiles Impfteam geordert worden. „Die frühestmöglichen Termine für den Einsatz in der Gemeinde waren allerdings der 13. und 14. Dezember“, sagt er.

An beiden Tagen wird jeweils zwischen 9 und 15 Uhr im Bannewitzer Bürgerhaus an der August-Bebel-Straße ohne Termin geimpft. Laut Wersig werden Erst-, Zweit- und Drittimpfungen angeboten, je nach Abstandszeiten und Zulassungen.

Weitere Termine über das DRK

Zur Verfügung stehen zum Angebot im Bürgerhaus Impfstoffe von Biontech/Pfizer, Moderna sowie Johnson & Johnson. Interessierte müssten Chipkarte, Personalausweis oder Reisepass und Impfbuch mitbringen. Aufklärungs- und Anamnesebogen gibt es nach Informationen der Gemeindeverwaltung vor Ort.

Alle Termine, die über die genannten hinausgehen, sind täglich aktualisiert und nach Landkreisen sortiert auf der Homepage des DRK Sachsen zu finden.

Die in dieser Woche begonnene kostenfreie Testmöglichkeit für Bannewitzer im Bürgerhaus läuft weiterhin Montag bis Donnerstag 7 bis 9 Uhr, Freitag 14 bis 18 Uhr sowie Sonnabend 8 bis 12 Uhr.