SZ + Freital
Merken

Arbeiten auf der B 170 liegen im Plan

In Bannewitz sind für November neue Umleitungsstrecken angekündigt.

Von Gabriele Fleischer
 1 Min.
Teilen
Folgen
Auf der B 170 im Kreuzungsbereich zur Boderitzer Straße in Bannewitz gehen die Arbeiten voran. Im November soll es hier neue Umleitungsstrecken geben.
Auf der B 170 im Kreuzungsbereich zur Boderitzer Straße in Bannewitz gehen die Arbeiten voran. Im November soll es hier neue Umleitungsstrecken geben. © Daniel Schäfer

Ohne Unterbrechung gehen die Arbeiten auf der B 170 und angrenzenden Straßen in Bannewitz voran. So jedenfalls ist die Auskunft vom Landesamt für Straßenbau und Verkehr (Lasuv) auf Nachfrage von Sächsische.de.

Demnach wird derzeit auf einem Teil der Bundesstraße und auf der Boderitzer Straße der Asphalt eingebaut. Voraussichtlich am 10. November, so Sprecherin Rosalie Stephan, würden die Fahrtstrecken im Kreuzungsbereich Boderitzer Straße geändert. Kraftfahrer, die von Dippoldiswalde kommen und zum Gewerbegebiet wollen, werden dann in dieser Richtung und in der Gegenrichtung über Horken-, Schachtstraße umgeleitet. Aus Richtung Dresden bleibt laut Stephan alles unverändert.

"Kraftfahrer, die das Gewerbegebiet Richtung Dresden verlassen möchten, fahren dann über den neu gebauten Teilabschnitt der Boderitzer Straße West." Die Querung der B 170 an der Boderitzer Straße werde voraussichtlich ab 23. November wieder möglich sein, so die Lasuv-Sprecherin. Am Knotenpunkt Windbergstraße ändere sich vorerst nichts.