merken

Kamenz

Barrierefreie Bushaltestelle

Vor der Schwimmhalle in Kamenz wird bis Mitte September der Haltepunkt erneuert. Dazu wird die Macherstraße halbseitig gesperrt.

An der Bushaltestelle soll gebaut werden.
An der Bushaltestelle soll gebaut werden. © René Plaul

Kamenz. Im Auftrag der Stadt Kamenz wird an der Macherstraße gegenüber der Schwimmhalle die vorhandene Bushaltestelle durch eine barrierefreie Bushaltestelle ersetzt. Die Baumaßnahme in der Macherstraße ist mit einer halbseitigen Sperrung verbunden. Eine Behelfshaltestelle wird stadteinwärts vor der Baustelle errichtet und weiterhin durch den Busverkehr bedient. Die geplante Bauzeit erstreckt sich voraussichtlich bis zum 19. September. Diese Baumaßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes und des Zweckverbandes Verkehrsverbund Oberelbe. Man bittet alle Gewerbetreibenden, Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die im Zuge der Bauleistungen entstehenden Behinderungen und Einschränkungen. (SZ)

Gesund und Fit

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.