merken

Freital

Barrierefreier Halt kommt bis 2025

Vor allem die Senioren fordern einen besseren Zugang zum Bahnsteig in Hainsberg-West. Doch wann kommt der Umbau?

Für den barrierefrein Ausbau des S-Bahn-Halts in Hainsberg-West gibt es noch keinen genauen Termin.
Für den barrierefrein Ausbau des S-Bahn-Halts in Hainsberg-West gibt es noch keinen genauen Termin. © Symbolfoto: Eric Weser

Noch keinen genauen Termin gibt es für den barrierefreien Ausbau des S-Bahn-Halts in Hainsberg-West. Das geht aus einer Antwort des Bundesverkehrsministeriums an den FDP-Bundestagsabgeordneten Torsten Herbst hervor. Darin heißt es lediglich, dass bis 2025 eine Aufzugsanlage von der Brücke Somsdorfer Straße zum Mittelbahnsteig errichtet werden solle.

Planungshoheit hat ohnehin die Deutsche Bahn, der der Haltepunkt gehört. Gemeinsam mit dem Verkehrsverbund Oberelbe hat das Eisenbahnunternehmen kürzlich einen Vertrag über Millioneninvestitionen im Großraum Dresden abgeschlossen. Vorgesehen ist, 25 Stationen zu modernisieren. Das Sofortprogramm sieht Investitionen von 34,5 Millionen Euro bis 2025 vor. Darunter fällt auch der Umbau in Hainsberg-West.

Anzeige
Pflicht und Kür für Stollen

Am Freitag, 8. November, wird in der Altmarkt-Galerie die einzige öffentliche Stollenprüfung des Schutzverbandes Dresdner Stollen e.V. veranstaltet.

Dort einen Zugang für Gehbehinderte anzulegen, wird vor allem im Hinblick auf das nahegelegene Seniorenheim schon länger gefordert. Auch Eltern mit Kinderwagen könnten davon profitieren.

Informationen zwischendurch aufs Handy: www.szlink.de/whatsapp-regio.

Täglicher Newsletter kostenlos: www.sz-link.de/freitalkompakt.