merken
Görlitz

Basketballer versteigern ihre Trikots

Die Görlitzer Squirrels wollen ihre jahrelang getragenen Shirts bei Ebay an den Mann bringen. Der Erlös geht an vier besonders Corona-geplagte Unternehmen.

Philipp Knebel hat bei Auswärtsspielen jahrelang dieses Trikot getragen.
Philipp Knebel hat bei Auswärtsspielen jahrelang dieses Trikot getragen. © Artjom Belan

Corona-Krise - das ist für viele die Zeit, auch mal etwas zurückzugeben. So hat sich die Görlitzer Basketballmannschaft Squirrels entschieden, denjenigen etwas zurückzugeben, die sie über Jahre unterstützt haben. "Wir werden unsere Auswärtstrikots bei Ebay versteigern", sagt Spielertrainer Philipp Schmidt. Den Erlös will die Mannschaft durch vier teilen und vier Einrichtungen spenden, mit denen sie besonders verbunden ist. "Und die es wegen Corona besonders schwer hatten oder haben", sagt Schmidt.

Mirko Weinert hat die Rückennummer 15. Auch er trennt sich von seinem guten alten Trikot.
Mirko Weinert hat die Rückennummer 15. Auch er trennt sich von seinem guten alten Trikot. © Artjom Belan

Das sind der Görlitzer Tierpark, die Pension "Haus Wiesbaden", Gerd Lehmann vom "Kingspub" sowie der Frisör "Glückssträhne". Ein kompletter Mannschaftssatz, also zwölf Trikots, steht deshalb ab sofort bei Ebay zum Verkauf. Es gibt jeweils ein Foto, auf dem der jeweilige Spieler sein Trikot in den Händen hält. Was sich die Mannschaft vorstellt? "Keine Ahnung, wir gehen davon aus, dass der Rohpreis für ein neues Trikot um die 40 Euro beträgt", sagt Philipp Schmidt. Vielleicht bringen die Shirts bei Ebay im Schnitt um die 50 Euro, das eine mehr, das andere weniger - je nach Beliebtheit der Spieler eben auch. "Es gibt da schon auch Fans", sagt der Spielertrainer. 

Geld und Recht
Wer den Pfennig nicht ehrt
Wer den Pfennig nicht ehrt

und sich nicht im Paragrafendschungel zurechtfindet, ist schnell arm dran. Tipps und Tricks rund um Geld, Sparen und juristische Fallstricke gibt es hier zu finden.

Basketballer bleiben in der Sachsen-Oberliga

Immerhin spielt der 2003 gegründete Görlitzer BC Squirrels aktuell in der Sachsen-Oberliga. Als die Saison wegen Corona vorzeitig beendet wurde, standen sie auf Tabellenplatz 10. Das bedeutet, dass sie auch in der kommenden Saison Oberliga spielen dürfen. 2019 wurden die Squirrels bei der Sportlerumfrage im Landkreis Görlitz Sieger in der Kategorie Mannschaft des Jahres.

Unter dem Motto "Wir für hier" engagieren sich die Spieler außerdem seit Jahren für ihre Stadt, veranstalten unter anderem das jährliche Weihnachtslesen im Frisörsalon "Glückssträhne" oder sind Pate der Felsenhörnchen im Tierpark. Der Kingspub ist ein beliebter Treffpunkt der Spieler, sein Betreiber zugleich Sponsor - ebenso wie die Pension "Haus Wiesbaden", weshalb diese vier nun unterstützt werden sollen.   

Neue Trikots gibt es bald

Insgesamt hofft die Mannschaft auf mindestens 600 Euro - das wäre im Schnitt 50 Euro für ein Trikot -  damit bei den vier Genannten zumindest ein bisschen Geld ankommt. Mit freiem Oberkörper werden die Sportler trotzdem nicht bei ihren nächsten Auswärtsspielen auflaufen: Dank der Görlitzer Landskron-Brauerei gibt es bald neue Trikots.   

Bis zum 22. Mai, 17:30 Uhr, kann man nun bieten. Und hier geht es zur Versteigerung:

 https://www.ebay.de/usr/gbc_squirrels2020

Squirrelsgründer und Spielertrainer Philipp Schmidt ist der Mann mit der Nummer 5.
Squirrelsgründer und Spielertrainer Philipp Schmidt ist der Mann mit der Nummer 5. © Artjom Belan

Weitere Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier:

Weitere Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier: 

Mehr zum Thema Görlitz