merken

Bauarbeiten am Haltepunkt abgeschlossen

In Neugersdorf haben jetzt der Bund und die Deutsche Bahn rund 650 000 Euro investiert.

Die Bauarbeiten zur Erneuerung des Bahnhaltepunktes in Neugersdorf sind jetzt abgeschlossen. Darüber informierte am Freitag die Deutsche Bahn AG. In den vergangenen fünf Monaten wurde hier der Bahnsteig komplett modernisiert, stufenfrei zugänglich gemacht und die gesamte Ausstattung erneuert, berichtet das Eisenbahnunternehmen.

„Damit ist nun für die Bahnreisenden der stufenfreie Ein- und Ausstieg am Haltepunkt in Neugersdorf möglich“, schildert die Deutsche Bahn AG.

Anzeige
Hinter den Kulissen der Saftpressen

Am 21. September 2019 haben Interessierte die Möglichkeit zu erfahren, wie der leckere Saft in die Flasche kommt. 

Eine neue Rampe als Zugang zum Bahnsteig soll jetzt zudem die stufenfreie Anlage ergänzen. Die Station in Neugersdorf verfügt außerdem noch über eine neue Beleuchtungsanlage sowie ein neues Wetterschutzhaus für die Bahnreisenden, heißt es weiter.

In das Projekt haben die Deutsche Bahn und der Bund rund 650 000 Euro aus den Mitteln des Zukunftsinvestitionsprogramms investiert. (SZ/hg)