merken

Bautzen

Bauboom am Spittelwiesenweg

Auf einem neuen Baugelände in Bautzen sind bereits alle 32 Eigenheimplätze verkauft. 

Der Bauboom ist derzeit nicht zu übersehen.
Der Bauboom ist derzeit nicht zu übersehen. © dpa

Bautzen. Im neuen Wohngebiet am Spittelwiesenweg in Bautzen sind jetzt alle Baugrundstücke verkauft. Darüber informiert Bauunternehmen Roland Zetsch. Für jedes der 32 Eigenheimplätze auf dem Gelände der ehemaligen Zierpflanzen-Firma konnte er einen Käufer finden. Obwohl sich Zetsch sicher war, dass die Flächen gefragt sind, ist er doch überrascht, wie schnell der Verkauf über die Bühne ging. Erst 2017 hatte der Bauunternehmer mit der Erschließung der Fläche begonnen. Zwischen 600 und 1 400 Quadratmeter groß sind die verkauften Grundstücke. Auf ihnen werden bald mächtige, zweigeschossige Stadtvillen, aber auch viel kleinere Häuser stehen. Je nachdem, was sich der Bauherr wünscht.

An das Wohngebiet schließt sich die sogenannte Sonnenblick-Siedlung an. Auch diese Fläche gehört Roland Zetsch. Auf dem Areal bietet er nicht nur Grundstücke, sondern gleich fertige Häuser im Toskana-Stil an. Auch dort ist die Auswahl mehr als begrenzt. Von den 23 Eigenheimplätzen ist nur noch eines frei. (SZ/mho)

Anzeige
Mit uns geht deine Ausbildung hoch hinaus

Für das Ausbildungsjahr 2020/21 suchen wir Hochbaufacharbeiter/in in der Fachrichtung Beton- und Stahlbaubauer.