merken
Dresden

Dresden: Baum stürzt auf Radweg

Am Großen Garten in Dresden versperrte der Baum den Weg. Die Feuerwehr musste anrücken.

Nach Sicherung des Bereiches zerkleinerte die alarmierte Feuerwehr den Baum mit einer Motorkettensäge.
Nach Sicherung des Bereiches zerkleinerte die alarmierte Feuerwehr den Baum mit einer Motorkettensäge. © René Meinig

Dresden. Ein rund  20 Meter hoher Laubbaum stürzte am Montagnachmittag gegen 16 Uhr durch unbekannte Ursache auf den am Großen Garten angrenzenden Fuß- und Radweg, wodurch dieser komplett versperrt war. 

Nach Sicherung des Bereiches zerkleinerte die alarmierte Feuerwehr den Baum mit einer Motorkettensäge. Im Anschluss konnte der Fuß- und Radweg wieder gefahrlos benutzt werden. Es gab es keine Verletzten. Im Einsatz waren insgesamt sechs Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache Altstadt.

Anzeige
Nostalgie-Ferien
Nostalgie-Ferien

Aktiv in der Natur - und himmlisch schlafen in historischen Häusern.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden