merken

Freital

Baustart neben ehemaligem Kino

Auf der Brache neben dem Ex-Capitol in Freital entsteht ein Wohn- und Geschäftshaus.

Hier soll ein Wohn- und Geschäftshaus enstehen. © Archiv: Oberthür

An der Ecke Dresdner Straße/August-Bebel-Straße haben Bauarbeiten für ein neues Wohn- und Geschäftshaus begonnen. Was genau der Bauherr, ein Unternehmer aus Freital, plant, ist nicht bekannt. Aus einer Anzeige bei Immobilienscout 24 geht hervor, dass es sich um ein vierstöckiges Gebäude handeln soll, das abgestuft und nach oben hin verjüngt gestaltet werden soll. Es bekommt ein Flachdach. Auch eine Tiefgarage ist geplant. Im Erdgeschoss sollen Flächen für Einzelhandel entstehen, in dem Haus werden zudem Räume für Arztpraxen oder Büros eingerichtet. Wie viele Wohnungen entstehen, ist nicht bekannt.

Anzeige
Das gibt`s nur alle 40 Jahre

Wer sagt, das Retro nicht cool ist? Fühlen Sie sich in den drei Dresdner MediaMärkten zurückversetzt in die 1970er, denn die Märkte feiern ihr 40-jähriges Jubiläum.

Die Fläche neben dem Capitol hatte der Unternehmer Ende 2016 von der Stadt abgekauft. Das Gelände ist 770 Quadratmeter groß. Das benachbarte ehemalige Kino wurde vom selben Investor von 2015 bis 2018 saniert und zu einer Physiotherapie umgebaut.

Für Informationen zwischendurch aufs Handy können Sie sich unter www.szlink.de/whatsapp-regio anmelden.

Und unseren ebenfalls kostenlosen täglichen Newsletter abonnieren Sie unter www.sz-link.de/freitalkompakt

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.
Wahl-Special