merken

Baustellen in Bautzen bremsen Verkehr aus

Die vielbefahrene Muskauer Straße wird zum Nadelöhr. Doch nicht nur dort packen ab heute die Bauleute kräftig an.

Bautzen. Wegen Bauarbeiten müssen sich Autofahrer ab heute auf der Muskauer Straße auf Behinderungen und Umleitungen einstellen. Im Auftrag der Stadt werden noch bis zum Sonnabend im Bereich zwischen der Schäfferstraße und der Einmündung am Ziegelwall die kaputten Gullydeckel und Kanalabdeckungen auf Vordermann gebracht. Während der Arbeiten steht nur ein Teil der Fahrbahn für den rollenden Verkehr zur Verfügung. Autofahrer, die in Richtung Innenstadt möchten, werden deshalb über die Friedrich-List-Straße, die Flinzstraße, Schäfferstraße und Behringstraße umgeleitet. Auch die Busse der Linien 2, 104, 106, 107 und 125 müssen Umwege fahren. Bei der Linie 2 entfällt der Stopp an der Haltestelle Muskauer Straße. Fahrgäste werden gebeten, stattdessen die Haltestelle Stadtwall zu benutzen.

Zugleich rollen heute auf der Yorkstraße in der Wichmannsiedlung die Bagger an. Bis Juli werden Bauleute die alten maroden Leitungen im Erdreich wechseln und die Fahrbahn und Laternen erneuern. Die Straße bleibt deshalb komplett gesperrt .

Anzeige
Eine Pflegeimmobilie als Kapitalanlage
Eine Pflegeimmobilie als Kapitalanlage

In Hainichen kann ab sofort sicher, sorglos und sozial wertvoll Geld angelegt werden.

Einschränkungen gibt es auch auf der Daimlerstraße. Die Straße musste wegen des Tunnelbaus für die Westtangente neu gebaut werden. Bis Ende April wird der neue Asphalt aufgetragen. Der Stiebitzweg ist daher nicht für Autos zu erreichen. Fußgänger müssen mit gelegentlichen Sperrungen des Gehweges zwischen Eckenerstraße und Daimlerpark rechnen. (SZ)