merken

Riesa

Baustellenampel für einen Tag

Die Enso sorgte am Dienstag in Bobersen für langsameren Verkehr und vereinzelt Stromausfall. Alles zum Wohle der Vögel.

Eine Baustellenampel regelte am Dienstag den Verkehr nahe des ehemaligen Admiral in Bobersen.
Eine Baustellenampel regelte am Dienstag den Verkehr nahe des ehemaligen Admiral in Bobersen. © Sebastian Schultz

Zeithain. Da waren sicherlich viele Autofahrer am Morgen auf dem Weg zur Arbeit überrascht. In der Ortsdurchfahrt Bobersen hat eine Bauampel am Dienstag den Verkehr geregelt. Nur abwechselnd wurden die Fahrzeuge durchgelassen. Der Grund: Mitarbeiter des ostsächsischen Energieversorgers Enso mussten mit Hebebühnen auf Strommasten, die zum Teil sehr nah am Straßenrand stehen. 

Wie die SZ von Enso-Pressesprecherin Claudia Kuba erfuhr, wurden an insgesamt sieben Masten die Keramik-Isolatoren ausgewechselt und durch Isolatoren aus Silikon, die zudem etwas länger sind, ersetzt. Dabei habe es sich um eine Vogelschutz-Maßnahme gehandelt. Denn bei herkömmlichen Isolatoren besteht die Gefahr, dass Vögel einen Erdschluss oder sogar einen Kurzschluss auslösen können.

Anzeige
Holen Sie sich Ihren Finderlohn

Weil es zu Hause doch am gemütlichsten ist! Jetzt zu günstigem Gas und Strom mit Vertrauensgarantie der Stadtwerke Döbeln wechseln!

Die Enso hatte zu diesem Zweck auch ein größeres Notstromaggregat im Einsatz. Damit wurden während der Maßnahme rund 30 Kunden mit Strom versorgt. Die Anwohner der Elbwiesenstraße mussten dagegen von 8 bis 14 Uhr ganz ohne Strom auskommen. Allerdings waren die sechs Kunden vorgewarnt: Die Enso hatte sie per Brief über die Arbeiten an den Mittelspannungsmasten und den damit einhergehenden Stromausfall rechtzeitig informiert.

Mehr lokale Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.