merken

Bautzen

Bautzen beseitigt Holperpisten

In diesem Sommer nimmt die Stadt Bautzen einige Straßen in Angriff. Auf einigen hat der Winter Schäden hinterlassen. 

Einige Straßen in Bautzen werden in diesem Jahr noch repariert. © dpa

Bautzen. Mit drei holprigen Straßen beschäftigt sich die Stadt Bautzen in diesem Jahr. Von Juni bis August nehmen sich die Bauarbeiter die Dr.-Ernst-Mucke-Straße vor. Die vergangenen Winter haben dort ihre Spuren hinterlassen. Die Schäden sollen jetzt beseitigt werden. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, wird auf dem Abschnitt zwischen dem Postplatz und der Wallstraße der Asphalt komplett getauscht. An einigen Stellen müssen auch die Bordsteine an den Gehwegen repariert werden.

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Uhrenreparatur mit viel Liebe zum Detail 

Das Familienunternehmen "Uhren und Schmuck Ganner" setzt auf Nachhaltigkeit und individuelle Beratung. 

Außerdem steht in diesem Jahr der Bautzener Gesundbrunnenring auf der Liste. Betroffen ist der Abschnitt zwischen der Jan-Skala-Straße und dem Kaufland. Die Buckel auf der Fahrbahn sollen beseitigt, der Asphalt ausgetauscht werden. Auch auf der Neuen Straße in Kleinwelka wird noch in diesem Jahr gebaut. Auch dort soll die Deckschicht erneuert werden, weil es viele Schlaglöcher gibt. Schon im vergangenen Jahr hatte die Stadt zwei Holperpisten beseitigt. Ein Teil der Clara-Zetkin-Straße bekam eine neue Deckschicht. Außerdem wurde auf einem Teil der Flinzstraße der Asphalt erneuert. (SZ/mho)