merken
Bautzen

Bautzen: Streit um Pferdetritte vor Gericht

Eine Stute soll ein anderes Pferd getreten und verletzt haben. Oder war es doch ein anderes Tier? Damit befasst sich nun das Bautzener Amtsgericht.

Ein tierischer Fall wird am Donnerstag vor dem Amtsgericht Bautzen verhandelt.
Ein tierischer Fall wird am Donnerstag vor dem Amtsgericht Bautzen verhandelt. © Lausitznews.de/ Jens Kaczmarek

Bautzen. Abgespielt haben soll sich die Tat im Juli 2018. Die Täterin soll dabei auf vier Beinen unterwegs gewesen sein – und einen außergewöhnlichen Namen tragen: Coco, so der Name der Stute, soll auf Stute Elektra eingetreten haben. Und zwar so sehr, dass das Opfer Verletzungen davontrug. So ist es zumindest aus Sicht der Halterin von Elektra passiert, teilt das Amtsgericht Bautzen mit. Der Inhaber des Reiterhofs in der Nähe von Bischofswerda habe die Tat beobachtet.

Die Folge des tierischen Streits: eine Wunde im Bereich der vorderen linken Schulter von Elektra, ein Muskel- und Sehnenabriss und eine Knochenabsplitterung. Das bedeutete knapp 1.200 Euro an Tierarztkosten. Außerdem ließ die Halterin ihr Tier für 170 Euro von einem Osteopathen pflegen und von einem Trainer für etwa 2.400 Euro wieder einreiten. Diese Schadenssumme fordert sie nun von der Halterin von Coco zurück.

Anzeige
Große Preisoffensive bei Hyundai startet!
Große Preisoffensive bei Hyundai startet!

Vom Stadtflitzer bis zum Kompakt-SUV: Die Torpedo Gruppe lockt aktuell mit unschlagbar günstigen Angeboten für viele Modelle.

Die Beklagte jedoch sieht das anders: Jedes andere Pferd auf der Weide hätte ebenfalls für die Wunden verantwortlich sein können, sagt sie laut Gericht. Und wenn, dann sei Elektra ebenso in die Tat verwickelt gewesen. Auch das Training und die osteopathische Behandlung seien aus ihrer Sicht nicht notwendig gewesen, sondern bloß „Wellnessbehandlung“.

Am Donnerstag treffen sich nun die Halterinnen vor Gericht in Bautzen wieder. Um 11.30 Uhr geht es dann im Schadensersatzprozess darum, ob Coco Elektra tatsächlich durch ihre Tritte verletzte. (SZ/the)

Mit dem kostenlosen Newsletter "Bautzen kompakt" starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen