Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Bautzen
Merken

Wie sich eine Bautzener Familien-Buchhandlung gegen Online-Riesen behauptet

Seit 95 Jahren versorgt die Buchhandlung Kretschmar in Bautzen ihre Kunden mit Lesestoff - und ist für sorgfältige Buchauswahl, gute Beratung und sogar leicht hellseherische Fähigkeiten bekannt.

Von Miriam Schönbach
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Reingard Kretschmar-Dietrich und Tochter Marianne Dietrich führen die traditionsreiche Bautzener Buchhandlung an der Steinstraße. Sie versorgt mittlerweile seit 95 Jahren ihre Kunden mit Lesestoff.
Reingard Kretschmar-Dietrich und Tochter Marianne Dietrich führen die traditionsreiche Bautzener Buchhandlung an der Steinstraße. Sie versorgt mittlerweile seit 95 Jahren ihre Kunden mit Lesestoff. © Steffen Unger

Bautzen. Gold umrankt steht „95 Jahre“ auf der Schaufensterscheibe. Hinter dem Glas geht’s auf der einen Seite vom Eingang der Bautzener Buchhandlung Kretschmar um das EM-Fußballfieber zwischen zwei Buchdeckeln. Die andere Seite wirft einen Blick zurück auf mehr als neun Jahrzehnte Bücherleidenschaft. Eine antiquarische Uhland-Ausgabe aus der Zeit um 1900 liegt dort genauso wie Literatur des sorbischen Schriftstellers Kito Lorenc und von Peter Ensikat sowie ein Gästebuch. Namhafte Besucher des Ladens in der Steinstraße haben sich darin mit persönlicher Widmung verewigt.

Ihre Angebote werden geladen...