Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Bautzen
Merken

Kreis Bautzen: Aktionswochen zum Frauentag starten

Die Frauenaktionswochen gehen in die zweite Runde. 40 Veranstaltungen sollen auf Gerechtigkeit zwischen den Geschlechtern aufmerksam machen.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Neun Wochen lang finden 40 Veranstaltungen im Kreis Bautzen statt. Online und vor Ort soll auf Geschlechtergerechtigkeit aufmerksam gemacht werden.
Neun Wochen lang finden 40 Veranstaltungen im Kreis Bautzen statt. Online und vor Ort soll auf Geschlechtergerechtigkeit aufmerksam gemacht werden. © Fraueninitiative Bautzen

Bautzen. Unter dem Motto „Einmischen. Aufmischen. Mitmischen“ finden die diesjährigen Frauenaktionswochen vom 7. März bis 8. Mai statt. 40 Veranstaltungen sind geplant, darunter Ausstellungen, Diskussionsrunden, Erzählcafés und Workshops.

Die Veranstaltungen finden in Bautzen, Kamenz und Hoyerswerda statt und sollen die Vielfalt des Engagements von Frauen zeigen. Die Aktionswochen werden unter anderem von der Fraueninitiative Bautzen und dem Deutschen Gewerkschaftsbund Region Ostsachsen (DGB) unterstützt. Im letzten Jahr hatten die Frauenaktionswochen pandemiebedingt digital stattgefunden.

Aktionswochen starten zum "Equal Pay Day"

Die Aktionswochen starten dieses Jahr bereits am 7. März. Der „Tag der Entgeltgleichheit” weist darauf hin, dass Frauen in Deutschland statistisch 18 Prozent pro Stunde weniger verdienen als Männer.

Anlässlich des 111. Internationalen Frauentags findet am 8. März dann ein Vortrag mit Kersten Kühne statt. Sie beschäftigt sich mit der Erforschung regionaler Frauengeschichte. In den folgenden Tagen gibt es beispielsweise ein Gespräch mit der Künstlerin Leonore Adler, außerdem gibt die DGB eine Führung im Gewerkschaftshaus Bautzen. (SZ/lyk)

Das vollständige Programm kann von der Website des Frauenzentrums Bautzen heruntergeladen werden. Die Veranstalter bitten um vorherige Anmeldung bei dem angegebenen Kontakt.