merken
Bautzen

Endlager: Bürgermeister wollen Beteiligung

Für ein Atommüll-Endlager ist auch die Oberlausitz im Gespräch. Mehrere Kommunen animieren die Einwohner, mit zu debattieren. Bald ist Gelegenheit dazu.

An den Diskussionen im Zusammenhang mit der Suche nach einem Atommüll-Endlager sollen sich möglichst viele Bürger beteiligen - wünschen sich Bürgermeister aus der Bautzener Gegend.
An den Diskussionen im Zusammenhang mit der Suche nach einem Atommüll-Endlager sollen sich möglichst viele Bürger beteiligen - wünschen sich Bürgermeister aus der Bautzener Gegend. © Sebastian Kahnert/dpa

Großpostwitz/Obergurig. Weil bei der Suche nach einem atomaren Endlager auch die Oberlausitz in Betracht gezogen wird, werben die Bürgermeister von Großpostwitz und Obergurig, Markus Michauk (parteilos) und Thomas Polpitz (CDU), um öffentliche Beteiligung der Bürgerschaft an der Diskussion.

Dabei gehe es laut Markus Michauk nicht darum, grundsätzlich gegen das Vorhaben zu sein. Da es sich aber bei Atommüll um einen Stoff mit einer errechneten Halbwertszeit von einer Million Jahre handele, wünscht er sich "eine breite und faktenbasierte Diskussion." Auch Obergurigs Bürgermeister Thomas Polpitz wendet sich derzeit auf der Internetseite der Gemeinde an seine Bürger und wünscht sich von ihnen, sich aktiv einzubringen: "Ich möchte Sie um Ihre Beteiligung bitten, denn nur gemeinsam kann etwas bewegt werden."

TOP Immobilien
TOP Immobilien
TOP Immobilien

Finden Sie Ihre neue Traumimmobilie bei unseren TOP Immobilien von Sächsische.de – ganz egal ob Grundstück, Wohnung oder Haus!

Die nächste Gelegenheit dafür gibt es vom 5. bis zum 7. Februar beim ersten Beratungstermin der Fachkonferenz Teilgebiete. Diese findet Corona-bedingt digital statt. Interessierte können sich bis zum 29. Januar anmelden. (SZ/fsp)

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Zur Anmeldung für den kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ geht es hier.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen