merken
PLUS Bautzen

Bautzen: Polizei gelingt Schlag gegen Autodiebe

Seit 2015 sollen die Beschuldigten mehre Autodiebstähle in Dresden und im Kreis Bautzen begangen haben. Die Polizei nahm jetzt fünf Personen fest.

Das Landeskriminalamt Sachsen hat gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft Dresden am vergangenen Dienstag fünf tschechische Beschuldigte wegen des Verdachts des schweren Bandendiebstahls festgenommen.
Das Landeskriminalamt Sachsen hat gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft Dresden am vergangenen Dienstag fünf tschechische Beschuldigte wegen des Verdachts des schweren Bandendiebstahls festgenommen. © Archiv/Eric Weser

Bautzen/Dresden. Der Polizei in Sachsen und Tschechien ist ein Schlag gegen eine internationale agierende Autodiebbande gelungen. Das Landeskriminalamt Sachsen (LKA) hat gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft Dresden am vergangenen Dienstag fünf tschechische Beschuldigte wegen des Verdachts des schweren Bandendiebstahls festgenommen. Sie befinden sich derzeit in Auslieferungshaft. Gegen zwei weitere weitere tschechische Beschuldigte wurden Ermittlungen eingeleitet.

Wie das LKA mitteilt, wird ihnen vorgeworfen, zwischen März 2015 und August 2020 mindestens zwölf Kraftfahrzeuge der Marke Skoda in Dresden, Bautzen, Bischofswerda, Großschönau, Kamenz, Kirschau, Neukirch und Sohland entwendet und in die Tschechische Republik überführt zu haben. Dabei sollen die Beschuldigten bandenmäßig organisiert vorgegangen sein.

njumii – Das Bildungszentrum des Handwerks
Erfolg ist mein Ziel. Wissen mein Weg.
Erfolg ist mein Ziel. Wissen mein Weg.

njumii ist der Ausgangsort für individuelle Karrieren. Im Handwerk. Im Betrieb. Im Mittelstand. In der Selbstständigkeit.

Auch Fahrzeugteile wurden sichergestellt

Fünf der entwendete Fahrzeuge konnte die Soko-Kfz des LKA Sachsen gemeinsam mit tschechischen Polizeibeamten bei Durchsuchungen im Raum Varnsdorf sicherstellen. Zwei der Fahrzeuge waren unversehrt, bei drei weiteren waren bereits Teile ausgebaut. Die Fahrzeuge sollen an ihre Eigentümer zurückgegeben werden.

Weiterhin konnten die Ermittler eine Vielzahl von Autoteilen sicherstellen. Sie stammen den Informationen des LKA zufolge mit hoher Wahrscheinlichkeit aus Diebstählen, die in Deutschland begangen wurden und bereits 17 Pkw-Diebstählen zugeordnet werden konnten.

Die Staatsanwaltschaft Dresden und das LKA Sachsen haben gemeinsam mit den tschechischen Kollegen einen hohen Fahndungsdruck aufgebaut, der sich bereits in einem deutlichen Rückgang der Fallzahlen niederschlage. Auch in der Zukunft soll der Fahndungsdruck konsequent aufrechterhalten werden. (asm)

Weiterführende Artikel

Schlag gegen Varnsdorfer Auto-Mafia

Schlag gegen Varnsdorfer Auto-Mafia

Der tschechische Grenzort zählt seit Jahren zum Hotspot der Autodiebe. Der Polizei ist nun ein Coup gelungen. Frühere Verfahren führen auch zu einem bekannten Lokal.

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Zur Anmeldung für den kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ geht es hier.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen