merken
Bautzen

Bornitz: Hauptstraße wird erneuert

Die Ortsdurchfahrt des Radiborer Ortsteils wird ab 12. April grundhaft erneuert. Dazu wird die Straße voraussichtlich ab Ende April vollgesperrt.

Ab dem 12. April wird die Ortsdurchfahrt in Bornitz grundhaft erneuert.
Ab dem 12. April wird die Ortsdurchfahrt in Bornitz grundhaft erneuert. © Symbolfoto: Steffen Unger

Bornitz. Vom 12. April bis 3. Dezember wird in Bornitz die Ortsdurchfahrt grundhaft erneuert. Dies teilte das Landratsamt Bautzen mit. Die Baumaßnahme werde unter Vollsperrung durchgeführt. Bis voraussichtlich Ende April solle die Durchfahrt der Kreisstraße jedoch gewährleistet bleiben.

Die Umleitung erfolge über die Straßen S 106 und S 107 in beiden Richtungen. Ab Anfang Mai sei die Durchfahrt für Ver- und Entsorgungsfahrzeuge sowie Rettungsdienste innerhalb der Ortsdurchfahrt K 7283 in der angegebenen Bauzeit nicht mehr möglich.

Augusto
Leben und Genuss
Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

Der Ort könne bis Dorfplatz entweder von Neu-Bornitz aus oder von Radibor aus angefahren werden. Für den Rettungsdienst sei die geschlossene Kreisstraße fußläufig erreichbar. Der Transport der Abfalltonnen erfolge zu den angegebenen Stellplätzen und werde durch die Baufirma gewährleistet, teilte die Pressestelle des Landratsamtes mit.

Der Bau sei eine Gemeinschaftsmaßnahme des Abwasserzweckverbandes Kleine Spree, des Straßen- und Tiefbauamtes, der Kreiswerke Bautzen und der Gemeinde Radibor. (SZ)

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen