merken
PLUS Bautzen

Feuer an Töpferstraße - Polizei geht von Brandstiftung aus

Aus einem leerstehenden Gebäude in Bautzen quoll am Donnerstagmorgen Rauch. Der Brand konnte schnell gelöscht werden. Jetzt ermittelt die Kripo.

Einen Brand in einem leerstehendem Gebäude an der Bautzener Töpferstraße haben Feuerwehrleute am Donnerstagmorgen gelöscht.
Einen Brand in einem leerstehendem Gebäude an der Bautzener Töpferstraße haben Feuerwehrleute am Donnerstagmorgen gelöscht. © LausitzNews.de/Jens Kaczmarek

Bautzen. Mehrere Feuerwehrfahrzeuge sind am Donnerstagmorgen gegen 5.30 Uhr in die Bautzener Töpferstraße geeilt. Aus einem leerstehenden, Scheunen-artigen Gebäude drang Qualm. Anwohner hatten das bemerkt und die Feuerwehr alarmiert.

Wie die Bautzener Feuerwehr auf ihrer Facebook-Seite meldet, brannte eine Zwischendecke. Das Feuer konnte durch einen Trupp unter Atemschutz schnell gelöscht werden.

Anzeige
Betriebsschlosser gesucht!
Betriebsschlosser gesucht!

Die P-D Industriegesellschaft mbH in Puschwitz bietet abwechslungsreiche Aufgaben in einem modernen Unternehmen.

Verletzt wurde laut Aussagen der Pressestelle der Polizeidirektion Görlitz niemand. Es entstand ein Schaden von circa 2.000 Euro. "Nach Einsatz eines Brandursachenermittlers geht die Polizei von Brandstiftung aus", berichtet Polizeisprecherin Juli Garten. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei. (SZ)

Der Beitrag wurde am 5. August um 14.45 Uhr aktualisiert.

Mehr zum Thema Bautzen