SZ + Bautzen
Merken

Bautzens Stadtwehrleiter: „Rauchmelder sind lebenswichtige Wecker“

Immer wieder kommt es in Bautzen zu Wohnungsbränden. Wie Bewohner das Risiko minimieren können, erklärt Stadtwehrleiter Markus Bergander.

Von Katja Schlenker
 6 Min.
Teilen
Folgen
Bautzens Stadtwehrleiter Markus Bergander zeigt ein Modell, mit dem simuliert werden kann, wie sich Brände in einem Wohnhaus verhalten.
Bautzens Stadtwehrleiter Markus Bergander zeigt ein Modell, mit dem simuliert werden kann, wie sich Brände in einem Wohnhaus verhalten. © Steffen Unger

Bautzen. Rund 830 Einsätze hat die Bautzener Feuerwehr 2022 bislang absolviert. Neben Unwettern lag der Anlass oft auch bei Wohnungsbränden wie zuletzt an der Ziegelstraße. Im Gespräch mit Sächsische.de erklärt Bautzens Stadtwehrleiter Markus Bergander, was - gerade in der Weihnachtszeit - bei offenem Feuer zu beachten ist und warum die Pflicht für Rauchmelder wichtig ist.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!