SZ + Bautzen
Merken

Greenpark Bautzen: Das wird aus dem früheren Asylheim

Als Flüchtlingsunterkunft machte das Areal an der Flinzstraße Schlagzeilen, dann stand es leer. Was der Investor nun vorhat und warum das Projekt etwas Besonderes ist.

Von Katja Schlenker
 4 Min.
Teilen
Folgen
Investor Andreas Spitzke steht vor der früheren Flüchtlingsunterkunft im Greenpark Bautzen. Hier entstehen altersgerechte Wohnungen.
Investor Andreas Spitzke steht vor der früheren Flüchtlingsunterkunft im Greenpark Bautzen. Hier entstehen altersgerechte Wohnungen. © SZ/Uwe Soeder

Bautzen. Freudig kommt Hund Bruno angelaufen. Für den zweijährigen Labradoodle ist jeder Tag auf der Baustelle ein Abenteuer. Viele Leute sind dort unterwegs. Langeweile kommt so keine auf. Herrchen Andreas Spitzke folgt Bruno und erklärt, was derzeit am früheren Asylbewerberheim im Greenpark in Bautzen passiert.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!