Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Bautzen
Merken

Digitales Jugendmagazin startet in Bautzen

Mit „Bautzen rocks“ gibt es jetzt ein reines Online-Magazin für Jugendliche. Was das Modell-Projekt bietet, welches Ziel es hat und wer mitmachen kann.

Von David Berndt
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Seit Anfang Mai 2023 gibt es das „Studio B“ in der Bautzener Goschwitzstraße. Projektleiter Beno Brězan produziert hier mit Jugendlichen das digitale Jugendmagazin „Bautzen rocks“.
Seit Anfang Mai 2023 gibt es das „Studio B“ in der Bautzener Goschwitzstraße. Projektleiter Beno Brězan produziert hier mit Jugendlichen das digitale Jugendmagazin „Bautzen rocks“. © Steffen Unger

Bautzen. Die Ansprüche an und bei „Bautzen rocks“ sind hoch. Das weiß Beno Brězan, der das Projekt für Jugendliche als Verantwortlicher initiiert und gemeinsam mit Jugendlichen aus Bautzen gestartet hat. Dieses rein digitale Jugendmagazin soll der zentrale Info- und Unterhaltungskanal für junge Menschen werden. „Wir wollen die Jugendlichen möglichst schnell dazu befähigen, Beiträge zu produzieren und zu veröffentlichen“, sagt Beno Brězan, der Bautzenern etwa als Betreiber der Sundowner-Bar bekannt sein dürfte.

Ihre Angebote werden geladen...