SZ + Bautzen
Merken

Appell im Stadtrat: Bautzener bitten um schnelle Hilfe gegen Hochwasser

Viermal in zwölf Jahren wurde der Bautzener Stadtteil Seidau von Wassermassen überflutet. Anwohner machen nun klar: Sie sind am Ende ihrer Kräfte.

Von Katja Schlenker
 4 Min.
Teilen
Folgen
Im Bautzener Stadtteil Seidau verwandelte sich die Salzenforster Straße Anfang September nach Starkregen in einen reißenden Fluss.
Im Bautzener Stadtteil Seidau verwandelte sich die Salzenforster Straße Anfang September nach Starkregen in einen reißenden Fluss. © Archivfoto: lausitznews.de

Bautzen. Mit dramatischen Worten haben Bürger aus dem Bautzener Stadtteil Seidau in der jüngsten Sitzung des Stadtrates auf ihre Situation aufmerksam gemacht. Anlass ist das jüngste Hochwasser am 9. September. Bereits zuvor war der Bereich rund um das Pflegeheim immer wieder von Wassermassen geflutet worden – und zwar 2010, 2013 und 2018.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!