SZ + Bautzen
Merken

Warum sich afghanische Kinder mit einer Bautzener Sage beschäftigen

Mitten in Bautzen sind jetzt Werke von geflüchteten Kindern zu sehen. Wie es dazu kam - und was sich die Initiatorin der Ausstellung wünscht.

Von David Berndt
 5 Min.
Teilen
Folgen
Die Bautzenerin Bettina Renner hat zum zweiten Mal ein Projekt mit geflüchteten Kindern in einem griechischen Lager durchgeführt. Die Ergebnisse sind jetzt in Bautzen zu sehen.
Die Bautzenerin Bettina Renner hat zum zweiten Mal ein Projekt mit geflüchteten Kindern in einem griechischen Lager durchgeführt. Die Ergebnisse sind jetzt in Bautzen zu sehen. © Steffen Unger
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!