Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Bautzen
Merken

Corona-Demo: 21-Jähriger für Angriff auf Polizisten verurteilt

Bei einer Demo in Bautzen trat und beleidigte ein junger Mann einen Polizisten. Jetzt musste er sich vor Gericht dafür verantworten - und für eine weitere Tat.

Von Miriam Schönbach
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Verteidigerin Annette Clement-Sternberger geht mit ihrem Mandaten vor dem Prozessbeginn in Bautzen Unterlagen durch.
Verteidigerin Annette Clement-Sternberger geht mit ihrem Mandaten vor dem Prozessbeginn in Bautzen Unterlagen durch. © Steffen Unger

Bautzen. Mit einem tiefen Seufzer beginnt Richterin Jana Ritschel den Prozess. „Wann haben wir uns zum letzten Mal gesehen“, fragt sie den Angeklagten. Er nuschelt „2019“, denn der Bautzener weiß, dass er kein Unbekannter am Gericht ist. Gleich mehreren Vorwürfen muss sich der 21-Jährige bei dieser Verhandlung stellen – einer Körperverletzung in der Jugendstrafvollzugsanstalt Regis-Breitingen sowie einer tätlichen Attacke gegen einen Polizisten inklusive Beleidigungen am Rand einer Corona-Demonstration am 3. Januar dieses Jahres in Bautzen. Zwischen den Taten liegen 14 Monate Haft und der Beginn eines erstmals normalen Lebens. Doch zuweilen blitzt das alte Ich bei dem 21-Jährigen noch auf.

Ihre Angebote werden geladen...