merken
Bautzen

Honigverkauf an der Frühlingsbergschule

Seit vergangenem Jahr leben drei Bienenvölker hinter Sohlands Grundschule. Das Produkt ihrer Arbeit ist jetzt bereit für den Frühstückstisch.

Seit April 2020 leben hinter der Frühlingsbergschule drei Bienenvölker. Schulsozialarbeiterin Evelyn Schöbel betreut das naturpädagogischer Projekt, das inzwischen die ersten Früchte trägt.
Seit April 2020 leben hinter der Frühlingsbergschule drei Bienenvölker. Schulsozialarbeiterin Evelyn Schöbel betreut das naturpädagogischer Projekt, das inzwischen die ersten Früchte trägt. © SZ/Uwe Soeder

Sohland. An der Sohlander Grundschule am Frühlingsberg wird derzeit Lindenblütenhonig aus eigener Herstellung verkauft. Wie Schulsekretärin Claudia Leeder mitteilt, sei dies die dritte Ernte, die im schuleigenen Bienenhaus abgefüllt werden konnte. In der vergangenen Saison seien bereits Obst- und Wildblütenhonig aus den Waben geschleudert worden.

Der Erlös von fünf Euro je Glas fließt ausschließlich in das Bienenprojekt und soll aufgewendet werden, um die Kosten für Bienenpflege und Honigverarbeitung zu decken. Indes ist auch das Spenden-Projekt, dass Schulsozialarbeiterin Evelyn Schöbel gemeinsam mit Schuldirektorin Carmen Bär auf der Plattform 99 Funken iniitiert hatte, ausgelaufen. Über 11.000 Euro hat der Aufruf eingespielt - weit mehr als zuvor angepeilt worden war. Das Geld sei inzwischen auf das Schulkonto überwiesen worden und könne nun in die weitere Ausstattung des Bienenhauses investiert werden, teilt Claudia Leeder weiter mit. Mit der nächsten Honigernte rechnet sie im Mai - vielleicht auch schon früher, denn: "Die Bienen haben den Winter gut überstanden und fliegen schon wieder herum", so Claudia Leeder weiter. (SZ/fsp)

UnbezahlbarLand
Willkommen im UnbezahlbarLand
Willkommen im UnbezahlbarLand

Was ist eigentlich das Unbezahlbarland? Warum ist der Landkreis Görlitz Unbezahlbarland? Hier finden Sie alle Infos.

Aufgrund der begrenzten Stückzahl kann nur ein Glas Honig pro Person verkauft werden. Um die Einhaltung der Corona-Schutzbestimmungen zu garantieren, bittet die Schulleitung um vorherige Terminvereinbarung zum Honigverkauf unter 035936/37391.

Weiterführende Artikel

Wie die Valtenbergwichtel Corona trotzen

Wie die Valtenbergwichtel Corona trotzen

Mit der Pandemie hat sich die Jugendsozialarbeit im Kreis Bautzen stark verändert. Jetzt naht eine weitere große Herausforderung.

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen