merken
Bautzen

Bautzen: Breitbandausbau dauert länger

Bis Ende 2020 sollten die Arbeiten im Landkreis abgeschlossen sein. Dieses Ziel wird nicht erreicht. Deshalb geht das Projekt jetzt in die Verlängerung.

Die Verlegung von Breitbandanschlüssen sollte im Landkreis Bautzen eigentlich bis Ende dieses Jahres abgeschlossen sein. Doch die Arbeiten gehen 2021 weiter.
Die Verlegung von Breitbandanschlüssen sollte im Landkreis Bautzen eigentlich bis Ende dieses Jahres abgeschlossen sein. Doch die Arbeiten gehen 2021 weiter. ©  Symbolfoto: dpa

Bautzen. Der Breitbandausbau im Landkreis Bautzen dauert länger als geplant. Die letzten Monate hätten gezeigt, "dass der festgesetzte Zeitplan zur Projektumsetzung nicht wie gewünscht eingehalten werden kann", informiert das Landratsamt. Zwar sollen in diesem Jahr noch möglichst viele Anschlüsse realisiert werden. Doch der vollständige Abschluss des Ausbaus sei 2020 nicht zu schaffen. 

Aus diesem Grund wurde bei den Fördermittelgebern eine Verlängerung des Bewilligungszeitraumes beantragt. "Die Bestätigung über die Zulässigkeit der Projektverlängerung bis zum dritten Quartal 2021 liegt dem Landkreis Bautzen bereits vor", berichtet das  Landratsamt. 

Anzeige
Saubere Hände? Aber bitte richtig!
Saubere Hände? Aber bitte richtig!

Pauschales Desinfizieren kann der Gesundheit schaden. Stattdessen sollte der Fokus auf gründlichem Händewaschen liegen. Welche Mittel dafür geeignet sind.

Über das Breitbandprojekt sollen im Landkreis Bautzen rund 60.000 unterversorgte Haushalte und dazu 8.800 Gewerbeunternehmen schnelle Internetanschlüsse erhalten. 104,5 Millionen Euro stellen der Bund und der Freistaat Sachsen dafür bereit. Die Arbeiten laufen seit zwei Jahren. 

Informationen zum jeweiligen Ausbau in den Städten und Gemeinden können im Internet auf einer interaktiven Karte eingesehen werden. Daran lässt sich für jedes Grundstück erkennen, ob die Arbeiten abgeschlossen sind, gerade laufen oder wann sie beginnen sollen. (SZ)

www.breitband-bautzen.de

Weiterführende Artikel

Das lange Warten aufs schnelle Internet

Das lange Warten aufs schnelle Internet

Der Landkreis Bautzen hat beim Breitband-Ausbau Haushalte vergessen. Jetzt wird nachgebessert – Ärger gibt es aber immer noch.

Schnelles Internet für 60 000 Haushalte

Schnelles Internet für 60 000 Haushalte

Mit dem deutschlandweit umfangreichsten und teuersten Projekt startet der Landkreis Bautzen in die digitale Zukunft.

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Zur Anmeldung für den kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ geht es hier.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen