merken
Bautzen

Obergurig wählt neuen Bürgermeister

Der Termin für den Urnengang steht jetzt fest. Kandidaten können sich noch bewerben.

Im Juni wählen die Einwohner Obergurigs ihr neues Gemeindeoberhaupt.
Im Juni wählen die Einwohner Obergurigs ihr neues Gemeindeoberhaupt. © Uwe Soeder

Obergurig. Am Sonntag, dem 20. Juni diesen Jahres, werden die Einwohner Obergurigs an die Wahlurne gebeten. Dort müssen sie entscheiden, wer künftig als ehrenamtlicher Bürgermeister die Geschicke der Gemeinde leiten wird. Auf den Termin einigten sich die Mitglieder des Gemeinderates in ihrer Sitzung am 23. Februar.

Wer für das Amt kandidieren wird, ist derzeit noch offen. Wahlvorschläge können bis zum 15. April beim Gemeindewahlausschuss eingereicht werden, teilt die Gemeindeverwaltung weiter mit. Sollte im ersten Wahlgang keiner der angetretenen Kandidaten die erforderliche absolute Stimmenmehrheit erhalten, wird es einen erneuten Wahlgang geben. Hierfür wurde der Termin bereits auf den 18. Juli festgesetzt. Für die Durchführung der Wahl wird die Gemeinde, wie bereits in der Vergangenheit, in zwei Wahlbezirke eingeteilt.

TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen

Was ist los in Sachsen und Umland? Wo gibt es was zu erleben? Unsere Top-Veranstaltungen der Woche!

Die zweite Amtszeit von Bürgermeister Thomas Polpitz (CDU) endet offiziell am 31. August. Polpitz hatte sich zuletzt bei der Wahl 2014 gegen einen Kandidaten der Unabhängigen Bürgerbewegung behauptet. (SZ/fsp)

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen