merken
Bautzen

Verschönerungskur für Cöllner Dorfplatz

Einwohner der Radiborer Ortschaft erweiterten den Spielplatz und sorgten am Containerplatz für Ordnung. Für die Zukunft haben sie einen großen Wunsch.

Erst im vergangenen Jahr wurde der Spielplatz auf dem Dorfplatz in Cölln eingeweiht. In diesem Jahr gab es eine neue Maltafel und frische Farbe für die Bänke.
Erst im vergangenen Jahr wurde der Spielplatz auf dem Dorfplatz in Cölln eingeweiht. In diesem Jahr gab es eine neue Maltafel und frische Farbe für die Bänke. © SZ/Franziska Springer

Radibor. Die Einwohner des Radiborer Ortsteils Cölln haben in gemeinschaftlicher Arbeit den Dorfplatz im Zentrum ihres Ortes auf Vordermann gebracht. Wie der Cöllner Sandro Jentsch mitteilt, hätten sich etwa 35 Leute verschiedenen Alters eingefunden, um das Ortszentrum noch attraktiver zu machen.

Dort war im vergangenen Jahr in Eigenleistung ein Spielplatz entstanden. Den erweiterten die Cöllner in diesem Jahr um eine große Mal- und Informationstafel. Darüber hinaus bekam die Sitzecke einen neuen Standort und das Sonnensegel mehr Fläche, berichtet Jentsch weiter. Den nahegelegenen Containerstandort befreiten die Cöllner bei dieser Gelegenheit von Scherben und Unrat. "Dass dort immer so viel zerbrochenes Glas herumliegt, ist eine Sauerei", sagt Jentsch und appelliert an alle, die hier ihr Altglas fortwerfen, bei der Entsorgung besonnener vorzugehen.

Anzeige
Technischer Vorstand (m/w/d) gesucht
Technischer Vorstand (m/w/d) gesucht

Die Wohnungsgesellschaft Löbau sucht zum 01.07.2022 eine fachlich erfahrene und menschlich überzeugende Person als Technischen Vorstand (m/w/d).

Und noch einen Wunsch hat Jentsch: Der betrifft die Kosten für den Tüv, den die Initiatoren jährlich aus eigener Tasche stemmen müssen, weil die Gemeinde die Ausgabe nicht trägt. In diesem Jahr, berichtet er, sei die Finanzierung der Spielplatzprüfung sichergestellt. Für die Ausgabe in Höhe von rund 200 Euro habe sich ein Spender aus Milkwitz gefunden. Für die kommenden Jahre wünscht sich Sandro Jentsch, dass für die Finanzierung des Spielplatz-Tüv eine langfristige Lösung gefunden wird. (SZ/fsp)

Mehr zum Thema Bautzen