Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Bautzen
Merken

Fahrplanänderungen bei Bussen im Bautzener Oberland

Aufgrund von Straßensperrungen in Crostau und Sohland fahren Busse im Sommer 2024 anders als gewohnt. Einige Haltestellen können nicht bedient werden.

 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Aufgrund von Straßensperrungen gibt es Änderungen bei Buslinien im Bautzener Oberland.
Aufgrund von Straßensperrungen gibt es Änderungen bei Buslinien im Bautzener Oberland. ©  Symbolfoto: dpa/Sebastian Gollnow

Großpostwitz. Aufgrund von Straßensperrungen gibt es beim Busverkehr im Bautzener Oberland Fahrplanänderungen. Betroffen sind die Linien 728 und 726. Das teilt der Omnibusbetrieb Wilhelm aus dem Großpostwitzer Ortsteil Ebendörfel mit.

Linie 728

Vom 20. Juni bis zum 3. August 2024 ist die Straße zwischen Crostau und Callenberg voll gesperrt. Die Haltestellen Callenberg Ringstraße, Callenberg Oberdorf und Crostau Kirche können nicht bedient werden. In Crostau, beim Gesundheitshotel und in Callenberg sind Ersatzhaltestellen eingerichtet.

Die Busse der Linie 728 fahren deshalb von Wurbis kommende folgende Umleitung: Ersatzhaltestelle Crostau Kirche, am Gesundheitshotel über die Schirgiswalder Straße, rechts in Spreetalstraße, rechts in die Fabrikstraße, zur Ersatzhaltestelle Crostau Ringstraße, links in die Callenberger Straße, zu Haltestelle Kirschau Post. Die Gegenrichtung wird in umgekehrter Reihenfolge gefahren.

Linie 726

Vom 24. Juni bis zum 3. August 2024 wird die Zittauer Straße in Sohland gesperrt. Die Haltestelle Sohland Taubenheimer Straße kann nicht bedient werden. Fahrgäste werden gebeten, die Ersatzhaltestelle an der Einmündung Rosenbachstraße zu nutzen.

Die Busse fahren von Kirschau kommend folgende Umleitung: nach der Haltestelle Sohland Petersbach links, Trebestraße links, Zittauer Straße, Haltestelle Sohland Weg zum Bahnhof, Sohland Bahnhof, Sohland Rathaus, links Schloßstraße, Sohland Schule, Sohland Rathaus , Bahnhofstraße, Straße am Friedenshain, Ersatzhaltestelle an der Taubenheimer Straße. Bei der Rückfahrt wird zusätzlich die Ersatzhaltestelle Sohland Rathaus auf der Schloßstraße bedient. Die Haltestelle Rathaus entfällt bei der Rückfahrt. (SZ)