SZ + Bautzen
Merken

Cunewalder Dreiseitenhof erhält moderne Heizung

Die Gemeinde investiert erneut in das Gebäudeensemble, das unter anderem ein Oldtimer-Museum beherbergt. Was geplant ist und woher das Geld dafür kommt.

Von Bettina Spiekert
 2 Min.
Teilen
Folgen
Das Umgebindehaus des Dreiseitenhofes, in dem das Trauzimmer von Cunewalde untergebracht ist, erhielt in diesem Jahr einen neuen Farbanstrich. Im Herbst wird das Scheunendach saniert.
Das Umgebindehaus des Dreiseitenhofes, in dem das Trauzimmer von Cunewalde untergebracht ist, erhielt in diesem Jahr einen neuen Farbanstrich. Im Herbst wird das Scheunendach saniert. © Steffen Unger

Cunewalde. Er ist ein Schmuckstück in Cunewalde: der Dreiseitenhof in der Ortsmitte. Dass das Anwesen, bestehend aus Wohnhaus, Scheune und Stall, so gut in Schuss ist, ist vor allem der liebevollen und steten Pflege durch die Gemeinde zu verdanken. „Wenn wir hinten fertig sind, fangen wir vorne wieder an“, sagte Cunewaldes Bürgermeister Thomas Martolock (CDU) jüngst.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!