merken
Bautzen

Cunewalder Ortsdurchfahrt wird gesperrt

Weil der Straßenbelag erneuert wird, gibt es am Wochenende kein Durchkommen durch den Ort. Dadurch entsteht ein weiter Umweg.

Für drei Tage wird ein Teil der Fahrbahn auf der Cunewalder Hauptstraße erneuert. Weil die Strecke dafür voll gesperrt werden muss, hat das Landratsamt eine lange Umleitungsstrecke eingerichtet.
Für drei Tage wird ein Teil der Fahrbahn auf der Cunewalder Hauptstraße erneuert. Weil die Strecke dafür voll gesperrt werden muss, hat das Landratsamt eine lange Umleitungsstrecke eingerichtet. © Symbolfoto: Steffen Unger

Cunewalde. Ab Freitag wird die Hauptstraße in Cunewalde im Bereich Erlenweg und Zieglertal voll gesperrt. Grund dafür seien notwendige Ausbesserungsarbeiten auf einem rund 40 Meter langen Fahrbahnabschnitt, teilt das Landratsamt Bautzen dazu mit. Voraussichtlich bis zum 11. April sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

Während dieses Wochenendes müssen Autofahrer einen langen Umweg in Kauf nehmen. Auf einer Strecke von rund 16 Kilometern Länge führt die offizielle Umleitung auf der B 96 nach Oppach, anschließend über Beiersdorf und von dort aus über die S 152 nach Cunewalde zurück. (SZ/fsp)

Anzeige
Dynamische Verstärkung gesucht
Dynamische Verstärkung gesucht

Zur Verstärkung ihres Teams sucht die A4RES Gruppe Bautzen motivierte Immobilienkaufleute (m/w/d) für die Verwaltung ihrer Objekte.

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen