merken
PLUS Bautzen

DAK-Firmenlauf in Bautzen findet erst 2022 statt

Die zehnte Ausgabe des Laufevents wird erneut verschoben. Für dieses Jahr gibt es aber eine Alternative - und dabei auch etwas zu gewinnen.

2022 soll der DAK-Firmenlauf in Bautzen wieder wie gewohnt stattfinden und auf dem Hauptmarkt starten.
2022 soll der DAK-Firmenlauf in Bautzen wieder wie gewohnt stattfinden und auf dem Hauptmarkt starten. © Archivfoto: SZ/Uwe Soeder

Bautzen. Diesen Termin können sich alle Laufsportler schon mal merken: 22. Juni 2022. Dann findet der zehnte DAK-Firmenlauf in Bautzen statt. Dass die zehnte Ausgabe in diesem Jahr erst vom 23. Juni auf den 21. Juli und nun ins kommende Jahr verschoben wurde, hat gute Gründe, erklärt Andreas Motzko von der Deutschen Angestellten-Krankenkasse (DAK). Die ist Hauptkooperationspartner und -sponsor des Laufs. „Als Krankenkasse haben wir eine Verpflichtung, und die Firmen haben im Moment andere Dinge zu tun, als sich auf einen Firmenlauf vorzubereiten“, sagt der Leiter des Bautzener DAK-Servicezentrums.

Bereits 2020 war der Firmenlauf wegen Corona ausgefallen, aber es bringe jetzt nichts, einen Lauf für vielleicht nur 100 Leute zu organisieren, zumal es um die zehnte Ausgabe gehe. Gemeinsam mit dem Kreissportbund Bautzen (KSB) als Veranstalter habe man sich auf diese Lösung geeinigt. Das bestätigt dessen Mitarbeiter Falk Schwaar. „Wir haben uns das nicht leichtgemacht, aber so ein Lauf mit einer gemeinsamen Vorbereitung in den Firmen ist aktuell nicht umsetzbar.“ Und eine nochmalige Verschiebung in den Herbst sei auch keine Option gewesen, da bereits genug andere Veranstaltungen in diesen Zeitraum verlegt worden sind.

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

Beim neunten DAK-Firmenlauf in Bautzen kamen am Ende rund 1.200 Läufer ins Ziel. Zuvor liefen sie etwa über die Friedensbrücke.
Beim neunten DAK-Firmenlauf in Bautzen kamen am Ende rund 1.200 Läufer ins Ziel. Zuvor liefen sie etwa über die Friedensbrücke. © Archiv/SZ/Uwe Soeder

Zwar sinkt die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Bautzen weiter, und die Corona-Lage verbessert sich, aber der Firmenlauf sei ja auch eine Veranstaltung, die von der Gemeinschaft lebe. „Und die zehnte Ausgabe wollen wir würdig und angemessen durchführen“, fügt Falk Schwaar hinzu, etwa mit der Originalstrecke und dem Start auf dem Hauptmarkt sowie einigen Höhepunkten, über die jetzt noch nichts verraten werden soll.

Der bislang letzte Firmenlauf fand 2019 in Bautzen statt, damals kamen trotz extremer Hitze rund 1.200 Läufer ins Ziel am Hauptmarkt, wo sie noch miteinander Zeit verbrachten. Obwohl der nächste richtige Firmenlauf nun eben erst 2022 stattfinden wird, haben sich die Veranstalter auch für 2021 etwas einfallen lassen: Vom 23. Juni, dem ursprünglichen Termin für dieses Jahr, bis zum 21. Juli wird es den Bautzener Firmenlauf virtuell und kostenlos geben.

Anmeldung für virtuellen Bautzener Firmenlauf ab 23. Juni

Wie gewohnt können vier bis sieben Teilnehmer pro Betrieb an dem Lauf teilnehmen und ihre Zeiten online hochladen. Jeder muss wie beim Firmenlauf eine Strecke über fünf Kilometer bewältigen. Wo, spielt dabei keine Rolle. Die Anmeldung wird derzeit auf der Internetseite des DAK-Firmenlaufs eingerichtet und soll ab dem 23. Juni, 0 Uhr, möglich sein, kündigt Falk Schwaar an. „Alle Läufer können sich anmelden, Startnummern ausdrucken und dann damit laufen. Im Anschluss müssen sie ihre Zeiten hochladen.“ Auch Urkunden können demnach ausgedruckt werden.

Auch 2022 soll es beim Bautzener Firmenlauf nicht nur um Laufzeiten, sondern auch originelle Laufkleidung gehen, wie hier vor drei Jahren.
Auch 2022 soll es beim Bautzener Firmenlauf nicht nur um Laufzeiten, sondern auch originelle Laufkleidung gehen, wie hier vor drei Jahren. © Archiv/Steffen Unger

Nach dem 21. Juli werden dann drei Gewinner ausgelost. Denn da die individuellen Strecken nicht vergleichbar seien, zählen beim virtuellen Firmenlauf nicht wie üblich die besten Zeiten. Einen extra Preis gibt es für das kreativste Team mit der originellsten Laufkleidung. Wer daran teilnehmen möchte, muss Fotos oder andere „Beweismittel“ auf der Seite des Firmenlaufs hochladen, ergänzt Falk Schwaar. „Die Gewinner werden von uns informiert und öffentlich bekanntgegeben, und wenn es möglich sein sollte, wollen wir die Preise auch persönlich überreichen.“

Laut Andreas Motzko werden das vor allem Dinge sein, die etwas mit dem Laufen zu tun haben wie etwa Handtücher, Trinkflaschen oder Sporttaschen. Mit dem virtuellen Lauf wolle man nach der Absage im vergangenen Jahr auch einen Anreiz für 2022 schaffen. „Wir hoffen dann wieder auf eine hohe Beteiligung“, fügt der Bautzener DAK-Chef hinzu.

Mehr zum Thema Bautzen