merken
Bautzen

Diebe brechen in Wochenendhaus ein

Auf einen Rasenmäher und eine Leiter hatten es unbekannte Täter jetzt in Naundorf abgesehen. Das und mehr im aktuellen Polizeibericht.

Die Polizei ermittelt jetzt zu einem Einbruch in ein Wochenendhaus in Naundorf.
Die Polizei ermittelt jetzt zu einem Einbruch in ein Wochenendhaus in Naundorf. © Symbolfoto: André Braun

Doberschau-Gaußig. Unbekannte Täter drangen vermutlich in der Nacht zum Freitag über ein Fenster gewaltsam in ein massives Wochenendhaus im Doberschau-Gaußiger Ortsteil Naundorf ein. Sie durchsuchten das Gebäude und entwendeten eine  Aluleiter sowie einen Rasenmäher im Gesamtwert von etwa 1.000 Euro. Es entstand ein Schaden in Höhe von ebenfalls etwa 1.000 Euro. Die Tat muss sich zwischen Donnerstag, 18 Uhr, und Freitag, 16 Uhr, ereignet haben. 

Auto gestohlen

Bautzen. Diebe entwendeten am Wochenende einen Bautzen auf der Dr.-Peter-Jordan-Straße gesichert abgestellten VW Golf, Farbe Schwarz, mit dem Kennzeichen BZ-M 836. Das 17 Jahre alte Fahrzeug hat einen Wert von 2.000 Euro. Das Auto muss zwischen Freitag, 19 Uhr, und Sonnabend, 12 Uhr, verschwunden sein.

TOP Immobilien
TOP Immobilien
TOP Immobilien

Finden Sie Ihre neue Traumimmobilie bei unseren TOP Immobilien von Sächsische.de – ganz egal ob Grundstück, Wohnung oder Haus!

Alkohol getrunken und Boot geführt

Geierswalde. Die Wasserschutzpolizei hielten am Sonnabend ein Auge auf die Sicherheit und Ordnung am Geierswalder See. So kontrollierte sie einen Schiffsführer, der mit einer Atemalkoholkonzentration von 0,78 Promille mit einem Sportboot auf dem See unterwegs war. Gegen den 57-Jährigen wurde ein Bußgeldverfahren wegen des Verstoßes gegen die Binnenschifffahrtsverordnung eingeleitet.

Unter Drogeneinfluss Auto gefahren

Großröhrsdorf. Bei einer Verkehrskontrolle wurde ein 23-jähriger Peugeot-Fahrer am Sonnabend gegen 19.55 Uhr in Großröhrsdorf angehalten. Beim Herantreten an das Fahrzeug stieg den Beamten sofort Marihuanageruch in die Nase. Außerdem bemerkten sie zwei gut sichtbar im Bereich der Mittelkonsole abgelegte Joints. Ein Drogenvortest auf Cannabis verlief positiv. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und die Joints wurden beschlagnahmt. 

Flucht nach Unfall auf der Autobahn

Bautzen. Ein Lkw-Fahrer hat am späten Freitagabend auf der A 4 einen Verkehrsunfall verursacht und die Unfallstelle unerlaubt verlassen. Ein 65-jähriger Seat-Fahrer war gegen 22.10 Uhr auf der rechten Fahrspur in Richtung Dresden unterwegs, als kurz nach der Anschlussstelle Bautzen Ost ein unbekannter Lkw von der linken in die rechte Fahrspur wechselte. Dabei streifte der Lkw den Seat. Der Lkw fuhr ohne zu halten weiter. Am Seat entstand ein Schaden in Höhe von etwa 3.000 Euro. 

Brummis rollten auch am Feiertag

Bautzen/Görlitz. Polizisten der Autobahnpolizei nahmen den Feiertag zum Anlass, um kurzfristig eine Schwerpunktkontrolle zur Überwachung des Feiertagsfahrverbotes durchzuführen. Insgesamt stellten die Beamten 15 Verstöße im Bereich der Landkreise Bautzen und Görlitz fest. Gegen die Fahrer der ertappten Sattelzugmaschinen wurden Ordnungswidrigkeitsverfahren eröffnet. Ihnen droht jeweils ein Bußgeld in Höhe von 120 Euro.

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen