merken
PLUS Bautzen

Teures Missgeschick beim Umparken

Ein 47-Jähriger wollte in Doberschau-Gaußig nur eben seinen Parkplatz wechseln. Das simple Manöver hat jetzt Folgen.

Auch die kürzeste Strecke mit dem Auto kann unter dem Einfluss von Alkohol schwere Konsequenzen nach sich ziehen.
Auch die kürzeste Strecke mit dem Auto kann unter dem Einfluss von Alkohol schwere Konsequenzen nach sich ziehen. © Archivbild: SZ/Uwe Soeder

Doberschau-Gaußig. Nur mal eben sein Auto umparken wollte ein 47-Jähriger in der Nacht auf Donnerstag in der Wilthener Straße im Doberschau-Gaußiger Ortsteil Arnsdorf. Weil er aber beim Abstellen vergaß, die Handbremse anzuziehen, rollte sein Skoda los und verursachte an einem Taxi einen Schaden von rund 1.000 Euro.

Und dabei blieb es nicht allein: Die zur Unfallaufnahme herbeigeeilte Polizei bemerkte die undeutliche Aussprache des Mannes und bat ihm zu Alkoholtest. Der ergab einen Wert von 1,78 Promille. Wegen des Fahrens unter Alkoholeinfluss wird sich der Mann nun verantworten müssen. (SZ)

Anzeige
Service-Ingenieure & -Techniker gesucht!
Service-Ingenieure & -Techniker gesucht!

Die Applied Materials GmbH in Dresden, ein Weltmarktführer in der Halbleiter-, Elektronik- und Displaybranche, sucht ab sofort Unterstützung im Kundensupport.

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen